Montag, 17. Mai 2010

Acapulco of Stones...

Ich muss unbedingt ein neues Label aufmachen: Verhüllungen! (Verpackung klingt wie Blech) Bin ja mehr am Basteln als am Seifeln ;-). Die ganzen tollen Boxen / Schachteln / Tüten werden verschenkt und ich überlege jedesmal von vorne... 
Der kleine Nr. 3 sollte seinen Besitzer wechseln. Nun wie verpackt man ihn denn standesgemäß? Ich meinte, am wohlsten wird er sich auf Steinen fühlen - die bekam er dann auch:

Kommentare:

  1. Ich mag Deine "Verhüllungen". Das ist mal was anderes als die Banderolen und Dein eigenes "Label" ist echt schick!

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir crispywhisky, solange man mit Spass nur eins-zwei-drei Seifchen verpacken muss, find ich das auch schöner. Wenns mehr an einem Abend werden artets in Stress aus...

    AntwortenLöschen
  3. stimmt. Geht mir schon so, wenn ich Familientreffen habe und so 20 Seifen mitnehme um alle zu versorgen. Da sitze ich ewig, obwohl es einzeln eigentlich gar nicht so ein Ding ist...

    AntwortenLöschen