Sonntag, 27. März 2011

Sonntag...

... mit herrlich duftenden Blumen...


...lecker Käffchen...


...noch leckereren Quarkspitzen...

 
...und dem guten Gefühl was erledigt zu haben...
 

Und ich verrate euch sogar das Uralt-Quarkspitzenrezept:

60g weiche Butter mit dem Saft und der Schale einer Zitrone, 160g Zucker und einem Päckchen Valillezucker, sowie 4 Eiern schaumig schlagen.
400g Quark und 400g Mehl, sowie 1 Päckchen Backpulver unterrühren. Korinten nach Geschmack dazu geben.
Mit einem großen Löffel Quarspitzen in heissem Fett ausbacken und mit Puderzucker bestreuen.

Dann den Bauch vollschlagen und möglichst Zeit für´s Sofa haben, damit sich die Spitzchen gemütlich im Bauch verteilen können...

Ach, ich habs ja fast vergessen: Man sollte natürlich zum Backen einen Mann haben, damit man das Ganze auch genießen kann... Hr. AliSavon backt die Teilchen seit Jahren mit Inbrunst... ich mach lieber Seifentorten...
Alles Liebe für euch!

Kommentare:

  1. oh toll. danke für das rezept. meinen mann lass ich so schnell nicht mehr in die küche. am samstag hat er schuhsolen gemacht und die küche hat ausgesehen als ob ich eine woche nicht mehr saubergemacht hätte. man war ich wütent musste fast 2 stunden nur putzen GRRRRRRRRRRRR
    deshalb werde ich die quarkspitzen selber machen ;-)
    vielen dank fürs rezept
    lg aurelia

    AntwortenLöschen
  2. Lecker sieht das aus !Danke für das Rezept:o)

    Sag mal Du bist ja eine
    echte Senf Spezialistin!
    Was zauberst Du da alles....

    Grüße Jessy

    AntwortenLöschen
  3. @goldie, Bitte, bitte.
    Hm, das ist natürlich ärgerlich, wenn man hinterher mehr Zeit braucht, als wenn man selbst gekocht hätte... Da hast du wohl noch ein Stück Erziehungsarbeit vor dir ;o)
    @Seifenmadam, na als Spezialistin würd ich mich nicht bezeichnen, aber lecker ist er schon. Macht halt Spass auch mal was anderes zu rühren und jetzt wo Ostern vor der Tür steht und die Grillsaison beginnt, freut sich die Familie sicher, wenn sie nicht "nur" Seifen geschenkt bekommt.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  4. Das Rezept klingt super lecker, das muss ich bald probieren! :)

    AntwortenLöschen
  5. Es macht immer wieder Spaß, Deine Seite zu besuchen. Das Rezept hab ich mir kopiert und werde ich ganz bald versuchen.
    Liebe Grüße Caroline

    AntwortenLöschen
  6. Ja, das Ihr alle neidische werdet(;-)
    Heute kam das Paket bei mir an, der Zwerg hat Senf und Likörchen bekommen....Im Tausch gegen Filzblüten......
    Vielen Dank...ich hab mich sehr gefreut und es hat meinen trüben Tag erhellt
    Der Zwerg

    AntwortenLöschen