Freitag, 13. August 2010

Torte im Kleid...

Das Sanddorn-Törtchen hat seine Bestimmung gefunden und für den großen Auftritt als Geburtstagsgeschenk brauchts noch das richtige Kleid. Es heisst ja auch DIE Torte, also ein bischen Schischi hier und ein bischen TüTÜ da...

Für mich hieß das einige Zeit (Stuuunden) Arbeit, aber dann war ´se richtig schick:

Die passende Unterlage, möglichst stabil basteln, Torte drauf drapieren und mit Seifen-Nüssen verzieren....

Nun, ganz unbürokratisch gings dann doch nicht. Mein Leporelle mit allen wichtigen Infos über Naturseife musste auch passend mit ran...

Wat muss, dat muss...

Kommentare:

  1. Du verpackst wirklich immer superschön und einzigartig. Tolle Idee auch mit den Seifenkugeln als Verpackungsdetail, da wäre ich gar nicht drauf gekommen :-)

    AntwortenLöschen
  2. wow super schön :o)
    Da muss aber dringend ein Zettel dran "Nicht zum Verzehr geeignet" ;-)
    Jamii ich bekomme richtig hunger auf lecker Kuuchen :o)
    Herzliche Grüße
    Mel

    AntwortenLöschen
  3. Huhu ihr Zwei, dankeschön! Hab immer nen Vorrat an Kugeln oder Herzchen o.ä. da. Find das macht sich immer gut an den Bändchen. Und ich hoffe doch inständig das niemand kostet ;-)
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  4. Dein Verhüllungen sind alle richtig schick!
    Ich hab grad so gar keine Zeit, irgendetwas zu machen, weder seifeln noch sonst, seufz.
    In sechs Wochen siehts wieder besser aus, dann gibts die Weihnachtsseife eben als OHP, lach.
    Verpackungsideen gibts hier ja genug.

    liebe Grüße Dörte

    AntwortenLöschen
  5. Ach Dörte, nicht so bescheiden, hab ich nicht gerade auf deinem Blog soooo schöne selbst gebastelte Päckchen gefunden??? Da guck ich mir was ab. LG Anke

    AntwortenLöschen