Sonntag, 15. August 2010

Mayan Gold...

...eine Seife aus einer Zeit, in der der Seifenkobold noch nicht bei mir gastierte.... Den hatte ich nämlich an diesem Wochenende zu Besuch und ich hoffe inständig das er nicht heimisch wird. Dazu ein anderes Mal mehr.
Heut Abend brauch ich einfach noch ein wenig Bestätigung das es auch besser geht! Und es ging besser! 
Vor 14 Tagen ist dieses hübsche Seifchen entstanden. Der Name ist Programm... äh Duft... und er ist himmlisch!!! Technikmässig hab ich versucht gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe zu schlagen, also diagonal geschichtet und  zusätzlich geringelt, da gabs schon ein paar hübsche Ideen im Naturseifeforum. Voila:

Es ist eine Soleseife mit einem erprobten Rezept aus Olive, Kokos, Distel, Sheabutter, & Rizinus.
Der einfarbige Teil ist auch nicht gefärbt, so dass im Nachhinein eindeutig das ParfümÖl färbte, aber bei dem Duft ist einfach alles verziehen, ein Traum für meine Nase. Und tolle Acapulco´s gibts auch!

Angefangen mit der Hälfte und schön mit Goldmica bestreut. Die Goldader ist später leider nur bedingt sichtbar...

Dann die 2. Hälfte gemacht und die 3 Farben abwechselnd in die Form gegossen...


Lies sich nach 4 Stunden alles schon prima ausformen und schneiden...

Wir habe mit unserer Methode sogar etwa gleich große Stücken hinbekommen, aber für nen Seifenschneider schwärm ich noch immer... 
...also nicht das mir Hr. AliSavon nicht mehr gefällt... ihr wisst schon, so ein Seifenschneider eben...

Kommentare:

  1. Sehr schön geworden! Da kannsst Du mir Recht stolz drauf sein!

    LG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Sieht klasse aus!!! Diese Technik ist super, möchte ich auch mal irgendwann probieren.
    lg Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Hat was "Luxuriöses" an sich!
    Sehr schön!

    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  4. Die ist wunderschön geworden und auch Deine Acapulcos gefallen mir super!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Meine Güte , soviel Lob - auch im NSF! Damit mus man erst mal umgehen lernen. *schluck* Danke! Und es ist schön!

    AntwortenLöschen
  6. Anke - die Seife ist traumhaft schön. *beneid*

    Übrigens - schau doch mal in meinen Blog. ;-)
    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderschönes Exemplar!! Toll gelungen und die Farben passen toll. Den Duft hab ich auch schon verseift, leeecker.
    Schräg krieg ich ja gut hin, dazu werd ich nächstes mal bisi ringeln, lach, find ich so toll!

    liebe Grüße Dörte

    AntwortenLöschen
  8. ICH HABE GEWONNEN!!! Oh Annette, da freu ich mich aber!!! *imkreisrumtanz* So oft kommt das mei mir nämlich nicht vor...
    Und bei dir, liebe Dörte, bin ich ja schon auf Fotos gespannt - frisch ans Werk!
    LG Anke

    AntwortenLöschen