Samstag, 25. Juni 2011

Ukrainerin & Germane...

Neues von der Frisurenfront!

Ich behaupte mal nicht alle, aber ganz viele von den Langhaarverrückten träumen davon, irgendwann mal die Haare so lang zu haben, dass sie die "Timoschenko-Krone" hinbekommen. Das Original ist hier zu bewundern. Das Witzige an der Geschichte: Mit dieser Frisur ist Frau Timoschenko zur Stilikone geworden, aber unter uns Langhaars ist  eigentlich klar, dass sie die wunderschöne Krone nie und nimmernich mit ihren eigenen Haaren hinbekommen kann. Ich selbst werde Weihnachten mein Etappenziel "Steisslänge" erreicht haben, wovon Fr. Timoschenko noch weit entfernt ist und seht selbst:


...mir fehlen mindestens noch 20-30cm Zuwachs um eine komplette Krone hinzubekommen. Ich kann sie noch nicht mal hinten in der Mitte beginnen um anständig rum zu kommen. Ganz zu schweigen von dem rapide abnehmenden Umfang zum Ende hin, irgendwann hat man nur noch drei Haare in der Hand...
Na wenigstens ist meine echt und nicht geschummelt (aber ich bin ja auch keine Politikerin, ich darf die Wahrheit sagen ;o) und irgendwann... na ihr wisst schon...


Auf jeden Fall eine sehr bequeme Sommerfrisur, die schnell gemacht ist.



Auch Herr AliSavon trägt gern seine Sommerfrisur: den "Germanenzopf" oder auch "Keulenzopf" genannt. Meist nur mit 3-4 Gummis aber auf jeden Fall ein toller Zopf, der jedem Windgestöber stand hält.
Aber seht ihr was? ...er ist mir mächtig auf den Fersen...



Und das im Hintergrund ist ein "Ahorn im Topf" auf unserem Balkon, der seit einigen Jahren von Hrn. A. auf Sonnenschirm getrimmt wird...
Der kommt auf Ideen...

Dann wünsch ich euch auch ein kreatives Wochenende, bis bald, Anke

Kommentare:

  1. Hmm, ich schaffe is jetzt mit knapp Taillenlänge nur eine "Schumel-Krone" mit 2 geflochtenen Zöpfen, die sich kreuzen.

    Sieht schön aus, mir gefällt die Frisur!

    AntwortenLöschen
  2. Egal, obs zum Ende dünner wird und keine perfekte Timodingenskrone ist: sieht wunderschön aus!

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns ist es ein Bauerngretchenzopf, (eine Timoschenko gab es nicht, nur ihre Frisur) meine Tante trug früher ihre Haare immer so, sie hat auch zwei Zöpfe geflochten und gekreuzt. Aber so wie bei dir sieht es sehr schwungvoll aus.
    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Sieht toll aus. So wie deine Seifen. Bei mir würde es für Pippi Langstrumpf Zöpfe reichen. Aber ich steck nur auf.

    Und Herr AliSavon. Das ist ja wohl der Knaller. Ihr seid auf einer Wellenlänge. Dann ist mir auch klar, daß es mit dem KerlLeasing nicht klappt.*ggg*
    Das nächstemal möchte ich Herrn Ali mit einem Suebenknoten sehen.!!!

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. siehst aber schon mal viel hübscher aus, als die T. Weihnachten ist ja gleich und dann bitte die volle Krone zeigen.
    Meine sind jetzt 61cm, ganz stolz bin ich drauf.
    Herr A. ist super anzusehen mit dem Zopf. Ich mag schon immer Männer mit langen Haaren, obs an meinem Jahrgang liegt????

    Ein schönes Wochenende wünscht
    Dörte

    AntwortenLöschen
  6. Also der Zwerg muss ja Mütze tragen und da macht sich ne Kurzhaarfrisur einfacher(;-)
    Aber ganz ehrlich, ich bewunder Euch Langhaarige ja schon sehr...
    Tolle Frisur.....
    Vielleicht sollt ich doch züchten und knallrot färben und dann ne Mützenfrisur kreieren..
    In geschätzten 25 Jahren wär ich soweit...aber ach ne,dann bin ich über 70.............dann sind se wahrscheinlich zu dünn...
    Liebe GRüße vom Zwerg

    AntwortenLöschen
  7. So, jetzt komm ich mal zum gemütlichen Teil des Tages ;o)
    @Princess, die Krone mit 2 Zöpfen hab ich auch schon gemacht, naja, wenn die Länge halt fehlt... aber manchmal will man halt richtig...
    @Lavarie, Danke! Das baut auf!
    @BriMa, Danke! Bauern- ja, Gretchen- ist noch wieder anders. Aber ich will jetzt nicht pingelig sein. Auf jeden Fall find ichs schön, dass wir wieder die Frisuren unserer Omas tragen dürfen und "schön" liegt ja eh immer im Sinne des Betrachters.
    @mopsfidel, na bei deinem Post hab ich ja fast lang gelegen. Nur allein die Vorstellung Hr. A. als lebendiger Beweis der germanischen Moorleiche... köstlich! Die (leider) nicht vorhandene Fülle ist perfekt, aber die Länge reicht noch lange nicht für den Suebenknoten. Lach mich grad immer noch schlapp...
    @Dörte, ach du... das ist doch keine Frage des Jahrgangs. Männer mit langen Haaren sind einfach... Aber 61cm ist beachtlich! Ich hoffe du holst dir immer noch Tipps im LHN, dass hat mir sehr geholfen!
    @Zwerg, sorry lieber Zwerg, aber mit langen und dünnen Haaren wärst du dann der beste Kandidat für den Suebenknoten und mit über 70... ne, noch keene Moorleiche, wir wollen mehr!!!
    Aber für vorher: Mützen und Hüte gehen immer, bin ich voll dafür!!!
    Liebe Grüße euch allen, Anke

    AntwortenLöschen
  8. Ich kauf mir bei meinen Haaren dann auch lieber eine Mütze...weiter als Schulterlänge werde ich meine niemals züchten können.

    Aber es macht mir sehr viel Spaß, zu bestaunen, was man mit richtigen Haaren anstellen kann.
    Mach bitte weiter so!

    LG
    Postpanamamaxi

    AntwortenLöschen
  9. Beneidenswert deine Haare. Bei mir reicht es nur zu Igelstacheln, weil superkurz. Von einer Krone, ob nun ganz oder dreiviertel rum, kann ich nur träumen.
    LG Christina

    AntwortenLöschen
  10. Also beim "Germanenzopf" muß ich als Friseurmeisterin gleich mal in die Theorie-Schatulle tief hineinkramen und den Zeigefinger "streng" heben. Der echte Germanenzopf ist der "Swebenknoten" siehe hier ( aber Achtung nix für schwache Nerven :-)):
    http://www.google.de/search?hl=de&biw=1024&bih=484&site=webhp&tbm=isch&sa=1&q=germanischer+Suebenknoten&oq=germanischer+Suebenknoten&aq=f&aqi=&aql=undefined&gs_sm=s&gs_upl=38634l47877l0l25l23l0l10l0l4l319l2832l0.7.4.2l13
    Mann zwirbelte sich damals die langen Locken fest zusammen und knotete denselben auf der Seite fest. Müßte Herr Alisavon bei seiner stattlichen Länge aber hinbekommen :-))

    Grüezi, Anja

    AntwortenLöschen
  11. mmh, der Link funktioniert natürlich nicht..sorry. Aber gib mal in Google ein:
    Germanischer Suebenknoten Bilder
    dann gleich die erste Bilderreihe, da isser :-)
    LG Anja

    AntwortenLöschen