Mittwoch, 22. Juni 2011

Versprochen ist versprochen...

Nachdem mich ja nun einige liebe MitleserInnen gefragt haben, wie denn der Stand in der zukünftigen Seifenküche ist...
gewünscht, gedrängt, genötigt... ;o)
...geb ich natürlich gern Auskunft. Das ist aber nur möglich, weil mein lieber Herr AliSavon vorgestern frei hatte und unabhängig von euch in der Seifenküche gearbeitet hat. 
Hat er´s geahnt? Das zweite Gesicht...???
Na wie auch immer, in einem Tag kann man nicht die Welt einreissen, aber das war dann doch richtige Fleissarbeit! Ihr erinnert euch an den kleinen Raum, der mal Rohstofflager und Trockenraum werden soll? Das Trockenregal ist echt SPEZIAL:


Und auch wenn ich´s schon obercool finde, fertig ist´s ja immer noch nicht. Da war auf einmal die Fugenmasse alle und die Verkleidung fehlt auch noch. Auf alle Fälle ist dann ordentlich Platz für die Seifchen... Und eins hat sich bei uns in den letzten 20 Jahren immer wieder bestätigt: "Gut Ding will Weile haben" Ja, das können wir so unterschreiben, auch wenn dieses ganze Gemurkse nur der nicht vorhandenen Zeit geschuldet ist...

Für alle die´s interessiert: Hr. A. ist ein begeisterter Baumeister, recht unkonventionell-speziell, aber dafür eben besonders. Gerade jetzt schauts aber so aus, dass er einen 48-Stunden+x in der Woche - Job als Erzieher für schwierige Jugendliche im Schichtdienst incl. WE hat, nebenher an 2 Tagen in der Woche die Ausbildung macht...und weil die Kids auf der Arbeit nicht zählen (???) nebenher an den Schultagen vor- oder nachmittags noch ein 200-Stunden Praktikum im Hort absolviert... und an den eigentlich nicht vorhandenen Tagen zu Hause die Hausaufgaben in Form von 5-15seitigen Ausarbeitungen erledigt.
Wie das geht??? 
Wollt ihr nicht wissen! 
Nur eins: Die Haare sind merklich grauer geworden...


Aber ich bin mächtig stolz! Das Regal ist schon soooo schön!!!
Und das Fliesen war sicher ne olle Friemelei...







Dann hatte ich heut einen ziemlichen "Naja-Tag"... irgendwie das Wetter... schwül, bla,... und überhaupt... 
Endlich um 18:30Uhr zu Hause (der große Sohnemann hatte noch Wettkampf) erwartete ich nicht mehr viel von diesem Tag und wurde reichlich beschenkt und vorallem  überrascht!!!

Ein Päck von meiner lieben kleinen Friesenfan ganz überraschend, einfach so... Tja, ohne Worte...


Nee, nicht ganz! Die Seifen sind einfach hammermässig schön und die Überraschung ist dir wirklich gelungen! Einfach nur: DANKE!!!

Liebe Grüße von der Anke, die jetzt mit einem Lächeln ins Traumland verschwindet...

Kommentare:

  1. Uih, was für eine Fummelei........Kompliment...
    Aber schaut, das genug Belüftung da ist(;-)
    Die Lagerregale sind bei mir auch gerade mal wieder großes Thema..Herr Zwerg will anders als ich.....
    Ich will mehr Platz, Luft und einfaches Arbeiten...Er will keine Löcher in die Fliesen bohren(;-)
    Liebe Grüße vom zwerg

    AntwortenLöschen
  2. Meine Bewunderung für Herrn Alisavon - So viel Arbeit, Ausbildung und Praktikum. Und dann findet er noch Zeit ein so praktisches Seifenregal zu bauen. Hut ab!

    AntwortenLöschen
  3. Puh - klasse. Ein Lob an deinen Liebsten. Bei dem Job, den er macht, d.h. das ist kein Job, sondern ein hammerharter Beruf. Da hat er sich so richtig austoben können. Toll hat er das gemacht. Nun können die Seifchen kommen...

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Hut ab! Ich freue mich rießig für Dich ! Und Dein Herr Alisavon ist schon ein Unikat!

    Grüße Jessy

    AntwortenLöschen
  5. Das Regal ist ganz toll und war mit den kleinen Fliesen garantiert eine ziemliche Pfriemelei... Kompliment an deinen Baumeister, dass er das neben seinem Job gewuppt hat!

    AntwortenLöschen
  6. RENT A KERL!

    Schade, das das nicht möglich ist. Schon soooo ausgelastet, der Herr Ali. Und ich ahne: dieses fleißige Exemplar möchtest du ganz für dich behalten. Na gut. *ggg*

    Bin gespannt auf weitere Fortschritte.

    Alles Gute für Euch und viel Kraft für Herrn AliSavon.

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anke,
    schaut ja supi aus dein Regal! Und das bei DEM Streß, den dein Mann hat...! Du verleihst ihn wohl nicht??? Meiner verdrückt sich die ganze Woche und am Wochenende ist er müde ;-)

    LG Anju

    AntwortenLöschen
  8. es geht voran, super toll, das Regal, noch superererer wird es dann mit den Seifen drin.
    Pflege Herrn Alosavon gut,) Männer muß man bei Laune halten)dann gehts mit Schwung und Elan weiter.

    liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  9. Vielen lieben Dank für die lieben Kommentare, Komplimente und Tipps.
    Leider muss ich euch mitteilen, dass ich Hrn. AlSavon unter keinen Umständen ausleihen, abgeben, übertragen, borgen oder sonstwas kann, schlisslich hab ich jetzt 22 Jahre investiert und auch ich werd nicht jünger... ;o) Obwohl ich zugeben muss, dass er momentan überall ruhiger leben würde als hier... Aber ich kümmer mich - versprochen!
    Alles Liebe für euch, Anke

    AntwortenLöschen