Freitag, 10. Juni 2011

Stolz...

Hach, dass macht stolz: 
Gestern abend kam ein Landessieger nach Hause...

Das große Kind war nämlich gerstern beim Landesfinale von Jugend trainiert für Olympia und die 12 Jungs haben sich doll angestrengt und das Landesfinale für das Land Brandenburg gewonnen!!! Somit fahren die Jungs vom 18. - 22.09.2011 nach Berlin zum Bundesfinale und werden Brandenburg in der Wettkampfklasse III der Leichtathleten vertreten und sich hoffentlich gegen die restlichen 15 Manschaften aus den anderen Bundesländern durchsetzen. Na, gestern hat ja Daumen drücken auch geholfen! 
Ein Wermutstropfen: es ist die einzigste Mannschaft der Lausitzer Sportschule, bei den Mädels und der älteren Wettkampfklasse hatten die Potsdamer die Nase vorn.
Schon im vorigen Jahr  hatten die Jungs das Glück beim Bundesfinale dabei zu sein und erlebten 5 unvergessliche Tage in Berlin und zur Krönung erreichten sie den 3. Platz. Nachdem was ich gehört habe, wollen sie dieses Jahr noch ein Stück höher auf Siegertreppchen...


"Jugent trainiert für Olympia" ist der größte Schulsportwettbewerb der Welt, ca. 800.000 junge Sportler kämpfen in Stadt- und Kreisfinals, um sich für die Landesfinale zu qualifizieren und schlussendlich für das Bundesfinale. Bereits seit 1972 gibt es diesen Talentwettbewerb, der damals nur mit Leichtathletik und Schwimmen begann. Inzwischen gibt es 16 Sportarten. 
Viele bekannte Sportler begannen ihre Karriere bei "Jugend trainiert für Olympia", darunter so bekannte Namen wie: Heike Henkel, Franziska van Almsick, Britta Steffen, Boris Becker, Michael Greis, Jens Filbrich, Michael Groß und viele andere.
Wenn´s dann im September soweit ist, drücken wir natürlich wieder die Daumen und ich werde berichten...

Kommentare:

  1. Oh, toll! Da wär ich als Mama auch kräftig stolz =)

    Glückwunsch an deinen Großen und wir drücken natürlich alle die Daumen für September!!!!

    Lg, fyo

    AntwortenLöschen
  2. Da wäre ich auch stolz wie Oskar :o)!
    Alle Daumen und Pfötchen sind für September gedrückt!!!

    Liebe Grüße Jessy

    AntwortenLöschen
  3. Da könnt ihr aber auch stolz sein!
    Daumen hoch und dann feste gedrückt!!!

    LG niki

    AntwortenLöschen
  4. Glückwunsch an Deinen Großen, und bei so vielen gedrückten Daumen wird es im September schon klappen.
    lG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Wow, da kannst Du stolz sein! Aber Dein Sohn auch!

    LG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  6. Du bist ganz zu Recht stolz! Mehr kann ich dazu nicht sagen ... toll, Gratulation an meinen "Bruder" und liebe Grüße von einer, die beim Sportfest in den Sand gehopst ist, die 100 m gejoggt ist und sich auch ansonsten bei Sportfesten lieber mit den Jungs unterhalten hat ...

    AntwortenLöschen
  7. Mannomannomann... tja, bei soviel Daumendrückern kann ja wirklich nix schief gehen!!! Die Jungs freuen sich wirklich, weil dass schon ein großes Erlebnis ist dabei zu sein.
    @Friesenfan, hm, meine "Kleine", da hast du wohl die Gene "deiner Mutsch" geerbt... klassischer Fall von Sportlegastheniker kann ich nur sagen... Aber Anspornen und Anfeuern kann ich gut ;-)
    LG Anke

    AntwortenLöschen