Samstag, 2. Juli 2011

SanPaYa...

Schon seit Ewigkeiten wollte ich eine Sandelholzseife sieden. Aber das Projekt wurde immer wieder verschoben... keine Idee wie sie aussehen sollte und der Sandelholzduft in der Flasche roch... na eher nach Nichts...


Dann wusste ich wie sie aussehen sollte!!! Die Inspiration war  
Friesenfans Circles, nur diese ganze Ausstecherei, 
war mir eindeutig zu fruddelig...


Also die Kringel irgendwie anders: 
Logisch, Trichtern - in Pringles-Dose...


...was natürlich nur funktioniert, wenn der Leim nicht andickt!
Getrichtert sieht normal auch bei mir anders aus. Schliesslich kam sogar der Löffel zum Einsatz und dann auch noch der Löffelstiel... ihr seht, Werkzeug was man beim Trichtern natürlich nicht benutz, also eigentlich nicht...

Nun, wiedermal die Wirkung der Düfte unterschätzt. Neben dem für mich kaum duftenden Sandelholz kam noch Patchouli und YlangYlang dazu, was dann auch eine für meine Nase erriechbare Mischung ergab.


Das Ganze dann schön durcheinander in den Dividor ausgelegt und ich war schon wieder versöhnt... sind doch ganz lustige Marmorie- rungen entstanden...

Mit ein paar Schichten obendrauf - Andicken erwünscht - war sie dann fertig. Nur das Geklecksel- Angedicktes- Marmorier- Gewusel in Türkis... nee, nich wirklich...


Abgehobelt sieht das Ganze allerdings ziemlich gut aus und irdendwie ist die Seife bei jedem Abschnitt ein Spät- entwickler...

Ja, und hier isse nu fertig und ob ihr´s glaubt oder nicht, ich musste für das Foto mit Sohnemann noch puzzeln! 
Wir haben ziemlich lange gebraucht... echt peinlich..

Ich mag ja so Namen aus Zusammen- gesetzten Wörtern nicht so, aber hier klang mir SanPaYa für die 3 Düfte Sandelholz, Patchouli & YlangYlang ganz gut im Ohr. 

Tipp: "SanPaYa" langsam und ausdrucksschwanger hauchen... dann klingts auch... ähem, räuper... und nein, ich hab keinen an der Klatsche...



Ich freu mich nur grad besonders!!! 
An diesem herbstlichen Sommertag hab ich das Überraschungs- Candy bei der sehr kreativen und vielseitigen Kazi gewonnen! 
FREU!!! 
Na da lass ich mich mal überraschen...



Wünsch euch allen noch ein schönes sonniges (wenigstens kopfmässig) Wochenende und lasst euch durch das Mistwetter bloss nicht den Spass verderben!

Kommentare:

  1. So eine gut gelungene Seife. Gerade weil die Einleger so verschieden marmoriert sind, wirkt sie so lebendig. Sehr, sehr schön.
    Und Gratulation zum Gewinn des Blogcandies.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. diese Seife finde ich richtig genial, das muss ich auch probiern,ob ich darf???

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön ist die! Manch ein Seifchen muss sich halt erst entblättern, nicht wahr.

    Schick mir bitte noch Deine Adresse an kringelchen (at)gmx.de und Deine Lieblingsfarben wären auch ganz gut für mich zu wissen.. dann kann ich Fräulein P. entsprechend einkleiden bevor ich sie wegschicke...lach

    LG Katja

    AntwortenLöschen
  4. Klasse ! Solche "Entstehungs Geschichten " sind immer total spannend:o)
    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende !

    LG Jessy

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja auch eine super Idee. Und dieses Türkis. Wunderschön. Was ist das?

    Und wenn die Seifenküche fertig ist, gibt´s dann einen Sektempfang???
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Die Seife finde ich total klasse, wirklich schön. Hast du in der Pringlesdose von oben getrichert?
    LG, Angela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anke, die ist richtig toll geworden und den Namen finde ich klasse! Eine sehr kreative und außergewöhnliche Seife finde ich.
    ... ich mach' mich schon mal auf die Socken zum Sektempfang ...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Ach Leute, ihr setzt mich aber ganz schön unter Druck! Sektempfang: Gerne! Aber vor Herbst wird das nix. Also ich meine den richtigen Herbst und nicht morgen, weil das Wetter ja schon sehr herbstlich ist.
    Milena, na klar kannst du die Seife nachbauen. Die Hauptsache du zeigst das Ergebnis.
    Angela, ja, der Plan war von oben rein zutrichtern :o) nur leider wars schon zu dick. Mit flüssigen Leim klappt das aber prima und gibt nen schönen Effekt.
    Wünsch euch allen was!
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  9. Der platte Zwerg( GERADE ZURÜCK VOM 3 Tage Markt)
    findet Sie auch total schick...
    Liebe Grüße
    andrea

    AntwortenLöschen
  10. Es gibt immer wieder Düfte, die direkt aus der Flasche nach NICHTS riechen. Dem sollte man generell misstrauen.
    Dein Arbeitsaufwand hat sich auf jeden Fall gelohnt. Ein Bild von einer Seife!

    AntwortenLöschen
  11. Das ist eine ganz besonders gelungene Seife!
    LG niki

    AntwortenLöschen