Freitag, 4. November 2011

Legga war´s...




Ich bin euch ja noch den Geschmackstest schuldig...

Hier also erst einmal das glückliche Geburtstagskind. 

Ich kann euch sagen, da hat aber jemand große Augen bekommen! Naja, war ja auch nicht so das ganz alltägliche Geschenk. 

Nachdem dann noch ein wenig überlegt, diskutiert und über den Schatten gesprungen werden musste, ob man denn die Torte nun wirklich und tatsächlich anschneiden könnte - wurde sie angeschnitten!
Aber ganz vorsichtig...

...könnt ja was kaputt gehen...

Ehrlich, in dem Augenblick wars mir egal. Ziel erreicht!

Auf jeden Fall ist diese Sachertorte superlecker. Saftig, schön durchgezogen und wer den Fondant nicht essen mag... muss man ja nicht. Das Törtchen ist gehaltvoll genug, vor allem... 



 ...wenn das Geburtstagskind selbst ganz fleissig war und richtig leckren Kuchen gebacken hat. Meine Mutsch ihr Blechkuchen ist weit über Dorfgrenzen beliebt und dann hatte sie da noch ein Nusskuchenrezept, dass muss ich unbedingt nachbauen und euch vorstellen. War richtig gut!

Und Kalorien werden jetzt vor Weihnachten ja eh nicht gezählt, schließlich muss man sich ja irgendwie einstimmen... oder???

 
 

Kommentare:

  1. Njamm, lecker. Da wär ich gern dabei gewesen.

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Da mag man sich gleich dazusetzen, so legga schauts aus *schleck*
    lg niki

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ein Verbrechen...sowas Schönes zu essen! Wenn sie dann aber schon mal angeschnitten ist, hätte ich auch sehr gerne ein kleines Krümelchen versucht...

    LG Luna

    AntwortenLöschen
  4. Oh seeeehr hübsch! Ist ja lustif, ich habe heute schon was vorbereitet und stürze mich morgen auch wieder mal auf einen Fondant-Kuchen. *g*

    Bin vorhin am Kinderschuhe 'basteln' gewesen. *g*

    LG;
    Eike

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja bitte lecker Blechkuchen Rezepte. Weil für Fondant Torte ist der Mops zu faul.
    Ich möchte auch gaaaar kein Stück abhaben, sonst muß ich Knopflochgummi kaufen *hmpf* Aber schön, dass du deiner Mutter so eine Freude bereiten konntest.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Torte, so schön sie auch sein mag, muss gegessen werden. Sonst war doch die ganze Mühe umsonst. Und Dein Törtchen schaut so schmackofatz aus! Und gegen ein Blechkuchenrezept des Geburtstagskindes oder auch ein Nusskuchenrezept hätte ich nichts einzuwenden.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Toll, wirklich toll die Torte.
    Und wenn sie so geschmeckt hat wie sie aussieht war sie unschlagbar :)

    GLG Katja

    AntwortenLöschen
  8. Eine wunderschöne Torte! Ich backe ja auch wieder... für einen 60. Geburtstag. Diesmal 2-stöckig, da so viele Gäste und mit Zuckerrose. Da hab ich mir was vorgenommen, aber es gibt ja ein Probetörtchen vorher. Monika hat uns ganz schön angesteckt was? Deine Calla's sind Dir jedenfalls super gelungen! LG Netti

    AntwortenLöschen