Dienstag, 5. April 2011

Seifenküche die 2.!

Die liebe Nane hat mich drauf hingewiesen, dass es ja mal wieder Meldungen von der Seifenküchenfront geben könnte... Recht hat sie! Da aber von vornherein klar war, dass mein lieber Baumeister nur wenig Zeit hat und wir die TippelTappel-Tour durchmachen müssen, wird es (leider) nicht jede Woche Erfolge zu verbuchen geben.

Heisst aber nicht, dass wir untätig sind! 

Die Raumaufteilung ist jetzt klar! Die rechte Kammer wird Rohstofflager und Seifentrockenraum. Der größte Teil der Wände ist durchgespachtelt und damit ist die meiste Arbeit in dem kleinen Raum erledigt... bis auf 1000 kleine Kleinigkeiten die dann immer noch so kommen...

Und was seh ich da noch...????




Taddaaa: mein Spezial-Seifen-Trocken-Regal!!!
Ok, noch nicht fertig, da kommen noch Fliesen drauf und Kanten-SchickiMicki, aber erkennbar ist es schon!


Und am Sonntag hab ich eeeeeeeeendlich einen funktionierenden Seifenschneider bekommen!!! 
*freu* *freuer* *indieLuftgesprungenist*


Echt mal, nach solanger Zeit mit der Hand schneiden (was auch irgendwie funktioniert), ist das ein tolles Teilchen. 




Bloss gut, dass ich noch nen Block Seife hatte ;o)
Hach, womit man frau so glücklich machen kann... *kopfschüttel*...
Wer braucht schon Schuhe oder Handtaschen oder Parfum (ausser zum Seifesieden) oder... *räusper*

Bin mit der Konstruktion super zufrieden. Hatten zwar viele Inspirationen aus dem Netz, aber irgendwie war immer noch was verkehrt.



Erst die herausnehm- bare Rück- wand hat den Schneider für mich perfekt gemacht. 
Sag mal:
Ein großes Dankeschön!!! Kussi!




Und was es mit der durchblitzenden Seife auf sich hat gibts beim nächsten Mal zu lesen...
Wünsch euch allen eine schöne Woche!

Kommentare:

  1. Rohstofflager, Seifentrockenraum...... ich brauch ein Haus.
    Freu mich für dich! Das wird bestimmt ganz toll!
    lg sonja

    AntwortenLöschen
  2. Das wird ja schööön. Da juckts mich direkt in den Fingern...Rohbau... bin ja Hobbyheimwerker. Nee echt, da kannst Du Dich ja auf was freuen.

    LG Anju

    AntwortenLöschen
  3. Hallo - da habt Ihr aber schon viel geschafft !! Das ist doch schon ganz schön weit. Kannst du dich ja bald schon an die Einrichtung machen *zwinker* Kompliment an den Handwerker !! Liebe Grüße Nane ( die auch gerne einen Seifenschneider hätte...aber wohl erst nach dem Umzug...)

    AntwortenLöschen
  4. hallo
    ich beneide dich echt um deine seifenküche und um den super blockschneider....

    AntwortenLöschen
  5. Das wird richtig toll, da könnte ich glatt etwas neidisch werden.

    Dabei habe ich doch auch eine nette kleine Seifenküche. Mein Problem ist im Moment nur mangelnder Lagerplatz für fertige Seifen. Mal gucken, was mir da noch einfällt.

    Ich finde es toll, was Ihr da gemeinsam baut, und ich finde es noch toller, dass Dein Partner so schön hinter Dir steht und Dich unterstützt.

    Meiner ist letzte Woche dreimal im Baumarkt gewesen, um die perfekte Deckenlampe für meine Seifenküche zu besorgen und will mir nun noch eine ebenso perfekte Leuchte für meinen Schreibtisch besorgen.

    DAS ist doch mal ein echter Liebesbeweis von unseren Herren, wenn sie sich für uns so stark engagieren!

    Liebe Grüße also an Dich und Deinen Schatz
    von Postpanamamaxi

    AntwortenLöschen
  6. Es geht voran, das sieht man ganz deutlich!

    Der Seifenschneider ist toll und die Idee mit dem Stoppbrett wirklich sehr praktisch. Das hab ich beim freihand Schneiden immer gehasst, wenn der Block dann rumgerutscht ist. Ich bin gespannt auf die Seife :).

    AntwortenLöschen
  7. Für alle die die Baustelle schon Seifenküche nennen: Ich glaub ja auch das es wird, aber ein Stücki Weg ist schon noch... Freu mich aber ganz doll wenn ihr hier mitfiebert, weil das spornt an (nicht nur mich ;o) und ja, ich bin schon mächtig stolz auf meinen großen Helfer (ganz uneigennützig weiter anspornt...) Uns fehlt halt leider die Zeit...
    Der Seifenschneider ist wirklich toll, jetzt weiss ich erst, was ich die ganze Zeit vermisst habe.
    Schönen Abend euch...
    ...und goodgirl, wenn ich die Tischplatte meines Schreibtisches wieder sehe, dann schaff ich´s auch die Seife einzustellen. Versprochen!

    AntwortenLöschen
  8. Toll! Da tut sich doch schon was, auch wenn noch einiges zu machen ist.
    Auf die Seife bin ich auch gespannt, die blitzt sehr vielversprechend aus dem Seifenschneider hervor.

    LG Katja

    AntwortenLöschen
  9. Ich freue mich für Dich, dass es voran geht - aber arbeite den armen Herrn Alisavon bloß nicht auf!
    Toll, dass Du so viel Platz hast - wird bestimmt super Deine Siedeküche. Unser Haus platzt leider aus allen Nähten - nur im Keller wäre Platz aber da wohnt meine Mama und die müsste ich dann ... äh ... rausschmeißen ... nee, das lass ich dann doch lieber ...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Um Gottes Willen Friesenfan: Mach bloß deiner Mutsch die Wohnung nicht abspenstig... Wir haben hier auch wirklich nur die Gerümpelwohnung geräumt *könntihrglauben* Sollte ja mal ne Ferienwohnung werden... Bin ich froh, dass mir jetzt doch niemand auf´m Kopp rumtrampelt...
    Und den Hrn. AliSavon treib ich schon nicht, da darf er ganz allein entscheiden was geht und was nicht. Wenn auch mal Sofa sein mus, dann muss das auch sein! Aber motivieren und loben bringt doppelt viel Spass beim Werkeln!
    Ach und Kazi: die Seife kommt: Bald: Versprochen!
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen