Samstag, 20. November 2010

Zimtäpfelchen...

Nein, der X-Mas-Star ist nicht die einzigste Weihnachtsseife, denn da ist ja noch das Zimtäpfelchen. Na, dass war ja mal ein richtiges Weihnachtsprojekt!
Die eigentlichen Äpfelchen sind aus einem Teil der Sternenseife entstanden und duften... nun, wie könnte es anders sein: nach Zimtäpfelchen (und das nicht zu knapp!).
Dann gings an die "eigentliche" Seife.

Ein feiner Seifenleim aus viel Erdnusöl, weil Nüsse nun mal zu Weihnachten dazu gehören, ferner Kokosnussöl, Olivenöl, Palmöl & Rizinusöl.


Die Hälfte mit Kakao braun gefärbt, die andere Hälfte in 2 verschiedenen Grüntönen. Marmoriert ist nur der obere, grüne Teil.

Und als richtigen Weihnachtsnasenschmeichler duftet die Seife nach viel PÖ Lebkuchen und ein wenig Dark Chokolate. Hhhmmm, yummie... 

Oh ich war ganz begeistert von diesem Glanz und Duft und überhaupt...

Alle Äpfelchen an der richtigen Stelle platziert, war ich doch schon sehr zufrieden mit mir und der Welt.Aber etwas fehlt noch...

Und damit auch alle glücklich sind, hat Herr AliSavon auch noch ein paar Acapulcos gemacht. Nicht alle Rezepte sind dafür gut, aber dieses Rezept ist perfekt! Der Eine sieht aus wie aus Jade, aber China und Südamerika...? Nun, unser Beitrag zur Globalisierung. Und sie duften nach Lemongras, auch lecker...

Fertig getrocknet und ausgeformt waren die Farben nicht mehr ganz so kräftig, was ja auch zu erwarten war. Die Duftmischung ist himmlisch weihnachtlich und die Äpfelchen bekamen den letzten Schliff am Stiel mit einer Mischung aus Kakao & Bronzemica.
Dann die berechtigte Frage meiner Söhne: "Wie soll man sich denn damit waschen...?"
"Öhm, tja, hm, naja... ist das denn wichtig? Ist doch ne Weihnachtseife..." 

...oder seh ich da was verkehrt?


Und eine wirklich schöne Verpackungsidee hab ich auch schon...
Euch allen ein schönes Wochenende und meinen lieben neuen Lesern ein Herzliches Willkommen!!!


Kommentare:

  1. Boah, ich bin sprachlos..... die braucht man gar nicht einpacken, Schnürle um den Stiel und fertig....traumhaft.....

    Ich will auf der Stelle geruchsinternet.... humpf....

    AntwortenLöschen
  2. traumhaftes Seifken,
    Du hast Ideen... ;-)
    Muss wahnsinnig toll schnuppern..tschüss
    Sibylle

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt die Seife auch super gut, aber kann man damit auch gut die Hände waschen? nicht dass der schöne Apfel abbricht wäre ja echt schade!
    Gruss
    Sylvie

    AntwortenLöschen
  4. Hmm, sieht so lecker aus, eine tolle Idee, aber eignet es sich auch zum waschen??Ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Na das ist ja total witzig. Zum waschen würd ich den Apfel einfach nur abbrechen und als Einzelstück behandeln. Die Idee für die Weihnacht und mit dem Geruch, da muß man mal drauf kommen.
    Tolle Idee und die Elchi mit der roten Nase ... lach einfach gut...

    AntwortenLöschen
  6. wow
    die zimtäpfelchen sehen ja zum anbeissen aus.
    toll!!!!!!!
    lg goldie

    AntwortenLöschen
  7. Die Seife ist absolut klasse. Mir ist das ganz egal, ob man sich damit waschen kann - klar, ich mach' ja auch so völlig unbewaschbare Dinger! Die haste ganz toll gemacht und gell, fummeln macht Spaß?!
    Begeisterte Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja wirklich eine tolle Idee. Und sie sieht traumschön aus. Klasse
    Viele Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe die Apfel! Sehr schone Seife.

    AntwortenLöschen
  10. Mensch, die ist ja mal toll geworden. Wer denkt bei so einer Seife schon ans Waschen.... Ich würde die erst einmal ganz lange im Bad liegen lassen und mich an dem schönen Anblick und ohne Zweifel, auch tollen Duft erfreuen. Zu einem späteren Zeitpunkt könnte ich mir dann immer noch Gedanken darüber machen, wie die Seife am besten angewaschen wird.
    Nochmals großes Lob, ich komme mir bei so viel Seifenkunst wie eine Stümperin vor.... seufz.
    Liebe Grüsse von Christina

    AntwortenLöschen
  11. Man ihr seit toll!!! Hab ein olles Krank-WE hinter mir, aber ihr gebt so richtig Kraft, das tut gut! Da es sich um eine Weihnachtsseife handelt, stand tatsächlich die kreative Seite im Vordergrund. Wenn man spielt und fummelt, dann ist "praktisch" manchmal nicht so wichtig. Und JA Friesenfan: Fummeln macht Spass!!!
    @Penumbra, ich sehe ständig irgendwelche Seifen, wo ich denke "Boa...". Irgendwie entwickelt jeder seinen Stil. Aber was ich bei dir gesehen habe ist alles andere als stümperhaft! Du hast nämlich sehr schöne Seifen gezaubert!
    Euch allen eine schöne Woche!
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  12. Huhuu Anke,

    genial, soviel "Zimtäpfelchen" Seifen vor Weihnachten und alle sehen anderst aus, das finde ich echt klasse.
    Wünsche Dir gute Besserung uns hat es am Wochenende auch mit Magen Darm erwischt....

    Liebe Grüße Jessy

    AntwortenLöschen
  13. Uiiii! Die sehen wunderschön aus!
    Und auch ein Lob an Herrn Alisavon - die Acapulcos sind klasse!

    LG

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Anke,
    Dein Zimtäpfelchen ist einfach der Hammer. Diese Idee - einfach klasse. Toll umgesetzt.
    Wie ich sehe, verwendest du auch Palmöl. Es ist toll in der Seife, macht sie schön fest, aber ich verwende es seit diesem Jahr nicht mehr wegen des Elends, was dahinter steckt, was heißt, Vertreibung der Menschen aus ihren angestammten Gebieten und noch schlimmeres.
    Kennst du die site Regenwald.org? Eine gute Info-Plattform auch über andere Themen.

    Das nur als kleiner Gedankenanstoß.

    LG Heidi

    AntwortenLöschen