Sonntag, 7. November 2010

Xmas-Star...

Seit Anfang September tummeln sich Weihnachtsmänner und Co. in den Supermarktregalen, Junior meinte, es wären nur noch 47 Tage bis Weihnachten und ja, auch ich hab schon was vorbereitet...
Bisher war das Szenario immer so, dass ich mir im Januar vornehme schon das Jahr über Geschenke zu kaufen, damits dann im Dezember mal ruhig abläuft. Irgendwann Mitte Dezember machte sich erst Unruhe, dann Torschlußpanik bereit und ich stümte los, um noch für jeden was Passendes, Witziges, Schönes, eben was worüber man sich freut, zu organisieren. Das war natürlich immer ein Kraftakt, aaaber hat gefunzt. 
Dieses Jahr sieht alles anders aus. Es gibt Selbstmachpakete. Das wird den Einzelhandel nicht freuen, aber mich, weil ich definitivo bei diesem Sauwetter nicht raus muss. Hier gibts schon mal was zum lunschen:

Die Idee vom Weihnachts- stern hab ich mir bei der Sabine geklaut. Ich fand die soo hübsch und eine Pringles- dose macht wirklich handliche Stückies.



Der Stern ist getrichtert und riecht frisch nach Orange, Grapefruit und Litsea und das Drumrum nach Lebkuchen. Na, Weihnachten eben...



Dann war noch soooo viel Seifenleim übrig, dass ich noch ganz weihnachts-untypische Blüten getrichtert hab. Und die sind richtig gut gelungen.



Die Seife ansich ist ein Pflege- stückchen aus Erdnussöl, Babassuöl, Kakaobutter, orangenes Palmöl, Reiskeimöl, Sesamöl und Rizinusöl. 


Genau das Richtige für Verwöhnmomente in dem uns bevorstehenden kalten Winter... *bbbrrrr*

Kommentare:

  1. Wunderschön geworden Deine Sternenseife! Aber die Blüten find' ich supertoll. Die Farben sind einfach hammer!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Da werden sicher alle Beschenkten Ihre Freude dran haben. Schade, dass es keine Duftblogs gibt.
    LG Mone

    AntwortenLöschen
  3. Der Stern ist wunderschön! Überhaupt machst du sehr, sehr schöne, wundervolle Seifen! Ich hab mich gerade ein wenig durch deine Seifen geklickt... Ein Traum!

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Ach... kannst du mir bitte noch sagen, wieviel Seifenleim ich für so eine Chips-Dose brauche? Die letzte ist schon so ewig lange her bei mir, dass ich es nicht mehr weiß.
    1,2 Kilo Gesamtmenge inkl. Wasser - sind die ausreichend?

    DANKE und LG

    AntwortenLöschen
  5. superschöne Sternenseife :-), auch die Blumen sind sooo schön geworden..
    LG
    Sibylle

    AntwortenLöschen
  6. Hach, ihr seids lieb *allemalknuddel* !!!
    Bin auch erstaunt wie schön das geworden ist, vorallem mit dem Trichtern, dass hat richtig gepasst.

    @summerbabe, mit 1,2kg solltest du locker hinkommen. Am besten noch ein paar Einzelförmchen bereit stellen, für den Rest. Dann bricht man nicht in Panik aus, a la "Wohin jetzt mit dem Leim"...
    GLG, Anke

    AntwortenLöschen
  7. schauen super aus die Sternseifen!
    lg, Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Boah, sind das klasse Farben, wobei mich gerade so einen Hauch Sommer überkommt bei der strahlenden Farbe... seufz...

    AntwortenLöschen
  9. Die Farben sind wirklich klasse. Ich finde sowohl die Sternseifen als auch Blumen super.
    LG Christina

    AntwortenLöschen