Mittwoch, 16. Juni 2010

Sommer-Sonnen-Freuden...

Wenn sich in diesen sonnenunfreundlichen Tagen denn doch mal die Sonne hinter einer Wolke vortraut und sei es nur um sich kurzzeitig in Erinnerung zu bringen, ist es sinnvoll einen Hut dabei zu haben, sinnvoller ihn auf dem Kopf zu tragen. Das hat Hr. Alisavon schon mal geübt, für den Fall, dass es diesen Sommer doch noch mal Sonne geben sollte... Herausgekommen ist ein hübsches Foto was uns ganz doll an jemanden erinnert...


Na, seid ihr auch drauf gekommen? Ganz unverkennbar: Pettersson & Findus, oder sehen die 2 anders aus?


Ich dagegen sah die Früchte des Sommers in der letzten Woche ganz anders. Ich sah nämlich ROT.
Jeden Morgen und jeden Nachmittag komm ich an diesem wunderschönen Mohnfeld vorbei. Einfach Sommer-Sonne-Gute-Laune-Mohnfeld! Unglaublich, aber man fährt vorbei und hat ein Lächeln auf den Lippen...

Kommentare:

  1. Beide Bilder sind ja wunderbar! Wobei ich gestehen muss, dass ich als nebenassoziation bei Herrn Alisavon durchaus auch noch Prof. Dumbledore hatte, weil er so weise über seine Brille guckt *ggg*.
    Und Du passt einfach in dieses Mohnfeld - das sieht ja zu schön aus!
    Liebe Grüße und gute Nacht :-)

    AntwortenLöschen
  2. Na du erst :-))) hab ja köstlich gelacht Prof. D. *prust*... Hr. A. konnte sich auch nicht entscheiden was mehr wiegt: sich über das *Weise* freuen oder sich über das dazugehörige *Alter* ärgern ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ah, da hab ich auch noch was: Bild "der Mann mit dem Strohut " von Paul Cezanne!
    Eine gewisse Ähnlichkeit ist doch nicht von der hand zu weisen (grins)
    Bezieht sich natürlich nur auf den Hut!

    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen