Montag, 10. Oktober 2011

Pumpkin on Pear...

Da nun auch bei uns der Herbst mit all seiner Kraft angekommen ist, möchte ich hier meinen letzten herbstlichen Beitrag leisten. Meine diesjährige Erntedank- oder Halloween-Seife, ganz so wie jeder gern mag. 
"Pumpkin on Pear":


Mal wieder eine Seife im Dividor und ich glaube es ist tatsächlich meine erste Einlegerseife... oder richtigerweise Auflegerseife...


Hilfe haben mich die Dinger Nerven gekostet! Ich hab mich so gefreut diese lustigen Kürbisse in einen Schokoladenzubehörversand gefunden zu haben und dann wollten die fertigen "Pumpkins" einfach nicht aus der Form. Einfrieren, anwärmen, auf den Tisch hauen, anschreien... ich dacht echt es würde keine Halloweenseife geben...


Im Zeitraum von 1 Woche hab ich dann Nach und Nach alle mehr oder weniger heil aus die Form gelockt. Manche dieser kleinen Gesellen haben dann auch ein paar "Spuren" im Gesicht, aber der Großteil der Seifen bekam schlussendlich doch noch ganz hübsche Kürbisse.


Die Seife ist aus Kokos, Raps, Erdnuss, Palm & Rizinus gesiedet und es sollte eine schöne gelb-grüne Marmorierung werden...

Nun, der Duft "Pear" ist zwar Oberhammer, dickt aber auch recht flott an...
Dann machte sich auch noch stellenweise Sodaasche breit, was ich aber an der Stelle für sehr gelungen halte...


Verpackungstechnisch stand ich ja mal richtig auf dem Schlauch... Für ne Banderole war die Oberfläche zu krumpelig und der Kürbiss sollte ja auch zu sehen sein. Naja, dann hab ich halt Schachteln gebastelt und nach der 5. Seife hatte ich dann auch die halbwegs richtige Größe raus... Obwohl ich mir jetzt nicht mehr so sicher bin, irgendwie erinnern sie doch sehr an Särge... So war das nämlich nicht gemeint.


Aber eins kann ich euch verraten, der Duft ist einfach himmlisch... und sogar mein größter Kritiker (mein großer Sohn) der fast an jeder Seife was zu mäkeln hat, meinte, ich müsste ihm da 2 Stücken reservieren, weil sie sooo gut riechen! Na das war ja mal ein Kompliment ;o)


Kommentare:

  1. Die sehen sehr klasse aus und den Duft liebe ich...
    Was Du Dir da wieder für einen Aufwand geleistet hast...und dann noch die Schachteln....
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Deine Geduld möchte ich haben - das sind ja traumheifte Halloween-Seifen geworden. Du hast klasse Ideen. Und die Verpackung samt Etikette - ganz ganz toll!!!
    Die Drauflegeridee - super!!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt sie auch super. Und die hast recht in diesem Fall passt Sodaasche perfekt dazu. Deine Verpackung finde ich auch wieder sehr einfallsreich. Wo gibt es diesen Duft zu kaufen?
    gruss
    Sylvie

    AntwortenLöschen
  4. Gut das es noch geklappt hat mit den Kürbissen, denn diese Seife sieht super aus. Klasse Idee und der Duft ist auch passend, ich liebe ihn auch. Und zu der tollen Verpackung braucht man gar nichts mehr sagen, ganz toll!! Ich hätte dafür niemals die Geduld.
    Lieben Gruß, Angela

    AntwortenLöschen
  5. super HalloweenSeife mit toller Verpackung. Den Duft kenne ich nicht, aber so ´nen oberkritischen Sohn hab ich auch:)
    Ich hab meine Auflegerseifchen einfach nur in Cellophantütchen gepackt, für so tolle Schachteln hätte ich nicht den Nerv.
    Lg
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Well dear, pumpkin in a coffin:-)))) Pour little pumpkin, ohhhh.
    Da hast du dir ja wieder was aufwändiges (oder mit e?*schäm*) einfallen lassen. Sieht doch super aus. So ein leuchtendes orange. Was ist das für eine Farbe? Wenn du keine Tüte möchtest und die Einleger sollen sichtbar sein, wären Schachteln mit Sichtfenster noch eine Alternative. Das ist doch ein Klacks für dich.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Toll schaut sie aus! Auch die Verpackung ist spitzenmässig!

    LG Luna

    AntwortenLöschen
  8. Die kleinen Kürbisgesichter sind ja so goldig. Ein Traum von Halloweenseife! Und erst die Schachteln, die sehen überhaupt nicht sargig aus, sondern richtig nett.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anke,

    ich finde, das Deine Seifen und deren Verpackungen einen sehr hohen Wiedererkennungswert und eine ganz besondere, eigene Note haben - das fasziniert mich immer, die Schlichtheit und doch das schöne Filigrane mit viel Kreativität, Liebe zum Detail ...

    liebe Grüße,

    Kristin

    AntwortenLöschen
  10. Mei ist die liab! Tolle Verpackungen machst du immer....mir wäre das zu viel Arbeit.
    Schau mir deine Seifen immer gerne an....

    AntwortenLöschen
  11. Schick. Dass Du dazu die Zeit und Ruhe findest...toll!

    AntwortenLöschen
  12. Oh, wie wunderschön!!! Und die Verpackung! Wahnsinnig stimmig alles, so kommt die Seife toll zur Geltung. Und nach Sarg sieht das doch nicht aus! Toll geworden!

    AntwortenLöschen
  13. Ohhhh ihr seid aber alle herzig!!! Fühlt euch mal alle ganz lieb gedrückt! So macht seifeln Spass!
    Der Aufwand lag hier natürlich etwas höher, aber bei so Themenseifen in überschaubarer Anzahl kann man das schon mal machen. Jetzt müssen sich nur noch die Beschenkten freuen...
    Dank besonders auch an Krissi! Ich finde es echt schwierig in der Seifenlandschaft noch was "neu zu erfinden" und das dann meine Verpackungen einen Wiedererkennungswert haben freut mich natürlich sehr. Das wird mir auch bei meinem Gewerbe helfen. Vorallem will man ja aber nicht "abkupfern" und auch einen eigenen Stil prägen und das nicht nur, weil in D der Abmahnwahn ausgebrochen ist.
    @Sylvie, den Duft gibts bei GF, hab ihn bei macsoapy gekauft
    @mops, "ä" ist richtig ;o) und für die Kürbisse hab ich Blütenorange genommen, dass wird eigentlich immer schön orangig
    Ach, ihr könnt einem schön den Tag versüssen...
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  14. Oh was eine schöne Seife und der Duft ist echt der Hammer! ICh habe damit schon viele Seifen gesiedet und bin immer noch so verliebt.
    Deine Herbstseife ist total gelungen. LG Netti

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Anke,

    wir sind hier auch am Überlegen, ob ich mich mit der Herstellung von Kosmetikprodukten nicht selbstständig mache, wie Du schon sagst, es gibt viele und etwas Neues ist schwierig. Aber es war schon immer ein Traum von mir ein kreatives Hobby zu vermarkten und wenn man daran festhält schafft man es auch.

    Man braucht nur viel Geduld, viel Papier und Durchhaltevermögen... Dir wünsche ich das alles so wird, wie Du Dir das vorstellst -

    Lieben Gruß,

    Kristin

    AntwortenLöschen
  16. Huhu, das sind ja wunderschöne Seifen, ich lese mich gerade durch das Handwerk Seifen selbst herstellen, was da alles dazu gehört ...alle Achtung...Liebe Grüße und weiter so... ich komme wieder zum staunen ;O)
    Jana

    AntwortenLöschen
  17. Und auch euch Dreien dnke ich noch ganz lieb!
    Mensch Netti, von dir hab ich ja ewig nichts gehört... Schön!
    Liebe Krissi, dir wünsch ich für dein Vorhaben natürlich auch alles Gute, ja, Durchhaltevermögen...
    Und Jana, ich freu mich das du mich hier besuchst, vielleicht brauch ich ja auch mal nen Filztipp...?
    Alles Liebe, Anke

    AntwortenLöschen