Sonntag, 30. Dezember 2012

Impressionen Part Two

...aus der vorweihnachtlichen Siedeküche...


Und natürlich gabs da Einiges vorzubereiten. Ich hatte ein paar kleine aber feine Märkte und die Zeit für Weihnachtsgeschenke war ja auch dran... Eine spezielle Weihnachtsseife gabs in diesem Jahr nicht, nur meine Himmelsduft - Geschenk der Weisen, mit dem passenden Duft von Weihrauch und Myrrhe, die ich schon im letzten Jahr zum Feste rührte, wurde in diesem Jahr nachgesiedet.

Dafür hatte ich mehr Zeit für Bade- & Körperpflege und natürlich mit dem Schönen Verpacken all der kleinen Köstlichkeiten. Los gehts mit Badekugeln in weihnachtlichem Flair:

Die Badekugeln mit dem Mützchen... 
äh, dem Eierwärmer waren natürlich der Lacher schlechthin ;o)


Fast das Gleiche wie Badekugeln, nur eben nicht rund: Meine PetitBain´s:

Die haben mir besonders viel Spass gemacht!


Und auf Kundenwunsch wurden sie natürlich auch gleich 
weihnachtlich verpackt und personalisiert:



Ganz wichtig im Winter: Lippenbalsam in lecker fruchtigen Noten...

Gar nicht fehlen durfte natürlich die weihnachtliche Badeschokolade:


Und da war es dann zu den Bade-Pralinen nicht mehr weit:

Ich hab festgestellt, das die Herstellung viel mehr Spass macht, 
wenns draussen kalt ist. Echt komisch... 
Auf jeden Fall hatte das schon was von Vor-Weihnachtsstimmung.

Nun, dafür gab es in diesem Jahr keine "richtigen" 
selbstgemachten Pralinen von mir zum verspeisen...

Und auch hier auf Kundenwunsch weihnachtlich 
hergerichtet und mit einem Gruß versehen:

Wer viel badet braucht natürlich auch mehr Bade-Pralinen, 
deswegen auch im 10er Pack:

Und einwenig weihnachtlich aufgepeppt:

Fertig verpackte Seifen kann man auch noch zusätzlich weihnachtlich verpacken, denn schliesslich gilt an Weihnachten das Motto: 
"...zuviel geht nicht!" Aber das gilt WIRKLICH NUR an Weihnachten!
Für Herren:

Für Damen:

Für Unentschlossene:
Und diesen Monet hier, den wirds natürlich ganzjährig bei mir geben!

Ein paar Spielereien dürfen sein und deswegen hab ich mich 
auch mal an ein paar Seifen-CupCakes versucht. 
Mit dem Ergebnis bin ich so mittelprächtig zufrieden, aber ich jammer 
ja schon seit 2 Jahren, dass ich mal nen Torten-Spritz-Kurs bräuchte...

Wenigstens hatte ich mir schon mal vernünftiges Werkzeug 
gekauft und das macht echt was aus!

Leider will die Guten niemand zum Waschen nehmen! 
Einhellige Meinung: "Viel zu schade." Das macht das Siederherz traurig, 
bei all den guten Inhaltstoffen...


Aber die Damen, die diese Gutscheine bekommen, werden ja 
dann auf jeden Fall die Seifchen auch verwaschen:

So, dass wars aus der vorweihnachtlichen Siedeküche. 
Morgen gibts dann noch  
Impressionen Part Three - aus der Backstube 
und dann, ja dann ist das Jahr rum!

Hier noch zwei Lichtchen, wo ich die Idee auf irgendeinem Blog geklaut hab. Man verzeihe mir, ich weiss nicht mehr wo. Aber die Lichterketten 
mit "Tütchen" dran werden mit Sicherheit über die Weihnachtzeit 
hinaus ein zartes Licht in unser Wohnzimmer schicken.


Und diese hier wurde verschenkt:



Was würde ich bloss manchmal ohne eure Ideen machen?
Liebe Grüße, Eure Anke

Nachtrag 00:00Uhr...

Der Beitrag war heut Nachmittag schon fast fertig, aber weil zum Jahresende auch einwenig Kultur gehört (...wegen der guten Vorsätze fürs nächste Jahr), musste ich mich vor Fertigstellung des Posts noch schick machen. Ich war nämlich mit meiner Mutter und meiner Lieblingsschwägerin im Staatstheater Cottbus bei der Operette "Orpheus in der Unterwelt" von J. Offenbach und bin jetzt noch ganz beseelt... Es war einfach großartig!!!...












Kommentare:

  1. Das ist ja alles mit so viel Liebe und Herzblut gemacht und verpackt, einfach wunderschön!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du dir ja echt was einfallen lassen! Man weiss ja gar nicht wo man zuerst hinschauen soll. Die Sachen haben doch bestimmt eingeschlagen wie Bombe auf den Märkten, oder? Neidvoll schaue ich auf die Bathcubes mit dem tollen Etikett. Klasse.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie schaffst du das alles nur? Alleine das zubereiten der "Köstlichkeiten", ... und dann diese wunderschönen Verpackungen. ICh nutze das Wort "zauberhaft" eigentlich nicht, aber hier passt es wie die Faust aufs Auge, ...

    alles Gute im Jahr 2013,

    Elli

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin echt sprachlos...
    Guten Rutsch
    lg. Sylvie

    AntwortenLöschen
  5. Unglaublich schön sind deine vorweihnachtlichen Kostbarkeiten!
    Guten Rutsch und ein Schönes neues Jahr!

    AntwortenLöschen
  6. ....da warst Du aber fleißig und alles sieht so stimmig aus. Ich wünsche Dir für das neue Jahr alles Liebe und weiterhin viel Freude am werkeln und seifen, liebe Grüße von Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Anke, wie immer sehr schön, tolle Ideen, wie Du alles verpackst.
    Herzlichen Dank für Deinen lieben Komtar, ja, wir sind mächtig stolz, so ist eben Frauenpower.
    Dir und Deinen lieben wünsche ich alles liebe und gute für das neue Jahr.
    Herzlichst
    Dörte

    AntwortenLöschen
  8. Schön, wieder von Dir zu hören und zu sehen. Das sieht alles ganz toll aus. Die Badekugeln mit Nikolausmütze finde ich megacool - für nächste Jahr könnte vielleich noch ein Bart dazu!? Einen guten Rutsch wünsche ich Dir.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Wahnsinn!! Deine Badepralinen sind ja mal wohl der Oberhammer,ich bin echt beeindruckt.
    Ein schönes 2013 :-)

    AntwortenLöschen
  10. Sehr geschmackvoll und alles so schön liebevoll verpackt.
    Das beste was ich in letzter Zeit gesehen habe.

    AntwortenLöschen