Sonntag, 5. August 2012

Ferienende und Tortenschlacht

Während der Sommer nochmal mit aller Macht seinem Namen alle Ehre macht, sind bei uns die großen Sommerferien mit dem heutigen Tage beendet. Meine Jungs meinten heut sie "kündigen", was wohl bedeuten sollte, dass sie alles andere als Lust haben morgen wieder in die Schule zu gehen...
Aber auch unsere ersten Feriengäste haben ihren Uhrlaub schon wieder beendet. Die Zeit vergeht einfach viel zu schnell! Die liebe Krissi von Sprudelspass hat einen sehr schönen Urlaubsbericht mit tollen Bildern auf ihrem Blog geschrieben. Sie war mit ihrem Freund 12 Tage bei uns und neben traumhaftem Sommerwetter hatten wir eine schöne Zeit bei netten Gesprächen. So z.B. beim gemeinsamen Grillen und anschliessender Verkostung meines ersten selbstgemachten Erdbeerlimes:


Das Highlight für uns "Seifentanten" war natürlich das gemeinsame Seifeln - Krissi wünschte sich eine Seifentorte für eine Hochzeit. Also nix wie ran an die Töppe. Hier mal ein paar Eindrücke von der Tortenschlacht:


Das Innenleben der Torten haben wir natürlich auch gemeinsam gesiedet und nach 2 Tagen Ruhezeit gings dann "ans Eingemachte"...


Tortenmatschen im Doppelpack ;o) irgendwie sieht das Bild aus, wie aus einer Kochshow...
Dann gings ans eigentliche Verzieren. So Filigranarbeit bei gefühlten 38Grad Celsius sind schon eine Herausforderung. Aber wir hatten mächtig Spass!


Soweit es die Zeit zuließ wurden natürlich auch ganz 
ernste Fachgespräche geführt ;o)))


Bei der 2. Ladung Whipped spielte die Temperatur dann wohl doch gegen uns und sie wurde echt weich. An schöne Spritztuffs war da nicht mehr zu denken...  Aber sie sah echt lecker aus...


Dank Krissi´s Idee doch mal was Anderes auszuprobieren (meine Torten sehen ja sonst immer irgendwie nach mir aus), wurde auch diese Hürde genommen und die "Schokomousse" bekam eine schicke Zupf-Kringel-Form:


Alles in Allem waren das zwei schöne Nachmittage, die uns beiden viel Spass gemacht haben. Das Endergebnis zeig ich euch im nächsten Post. Hier nur ein kleiner Vorgeschmack:


Dann hatte ich in der letzten Woche noch die große Freude ein Päckchen zu bekommen und darin war das von mir gewünschte "Gästebuch" für die Ferienwohnung - von der lieben Fyo, seineszeichen eine begnadete Papierkünstlerin, die von mir nicht allzu viele Angaben hatte und trotzdem ein Gästebuch ganz nach meinem Geschmack zauberte - Dankeschön! Das ist echt klasse, aber seht selbst:


Tja, die Ferien sind zu Ende und mein Mutterherz hatte doch irgendwie ein schlechtes Gewissen, weil wir leider keine Zeit hatten in den Urlaub zu fahren oder sonstwas mit unseren Jungs zu unternehmen, so dass wir kurzerhand beschlossen haben, gestern noch in einen Kletterpark zu fahren. Ein wenig Adrenalinschub vor dem neuen Schuljahr kann ja nicht schaden...


Also auf in den Erlebnispark Moritzburg, was nur ca. 70km von uns entfernt ist und schon im schönen Sachsen liegt.


Der Abenteuerpark liegt nur 3km von der bekannten Moritzburg entfernt und ist eine Mischung aus Wildpark und Kletterpark. Diese Kombination hat uns supergut gefallen. Entpanntes Schlendern vorbei an großzügigen Wildgehegen mit Wölfen, Wildkatzen, Füchsen, Rotwild und weissen Hirschen und vielem mehr... 




 ...dann echte Kicks beim Klettern in luftiger Höhe.
Es gibt 8 Parcours in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und die letzten 3 hattens dann echt insich. Wir sind bestimmt nicht zimperlich, aber teilweise wars echt schwer sich zu überwinden und unheimlich hoch!





Der Spass kam bei der ganzen Anstrengung aber auch nicht zu kurz. Als alle Hürden genommen waren und sich ein befriedigendes Gefühl, etwas geleistet zu haben, breitmachte, merkten wir auch so langsam jeden einzelnen Knochen und jeden einzelnen Mückenstich...
Wir können den Wildpark-Hochseilgartenpark-Moritzburg nur wärmstens empfehlen!







Verschwitzt, kaputt und dreckig hab ich dann meine 3 Männersch noch zu einem Besuch der Moritzburg genötigt ;o)
Da ich mir dort aber selbst zu diesem Zeitpunkt recht deplatziert vorkam, wars nur ein ganz klitzekleiner Besuch...

 
...und heut pflegen wir unseren Muskelkater...

Liebe Grüße, Eure Anke

Kommentare:

  1. Liebe Alisavon, das klingt alles total klasse!
    Euere FeWo, Krissis Urlaubsbericht, euer Tortenevent, und er Klettergarten.
    Echt, bei euch gibt es auch eine coole Bademöglichkeit? Das war mir gar nicht so klar...

    Einen schönen Schulstart deinen Jungs!
    LG
    Gine

    AntwortenLöschen
  2. Bademöglichkeit??? Das hier um uns rum nennt sich "Lausitzer Seenland" ...nur leider waren wir selbst dies Jahr noch nicht baden, chronischer Zeitmangel... *ähem*, vielleicht hab ichs deswegen nicht erwähnt...? Die Juns haben aber die Seen rundrum genutzt! Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  3. Wow! So 'ne Tortenschlacht tät ich mit dir auch mal gerne machen *g*
    lg niki

    AntwortenLöschen
  4. Ich sags Euch .. es war ganz zauberhaft, auch die beiden Jungs - die sind ganz nett (es gibt nicht nur Rüpeljugendliche !!!! nein !!!) .. und für ein verlängertes WE muss ich nochmal dahin ...

    ich will ins Ostereiermuseum !!!! Jawoll !!! ... und vielleicht noch mal ne Transparentseifen-Session oder ne KOH-Seifen-Session machen - denn zu Zweeeet ist Seife sieden toll ...

    lg Krissi

    AntwortenLöschen
  5. Sooooschöne Bilder! Macht Spass, euch beim Tortenbacken zuzusehen ;).

    AntwortenLöschen
  6. das war dann ja ein super schöner Urlaub, nicht nur für Krissi.
    Lecker Torten, dafür sollte ich doch auch zu euch kommen, denn das ist so gar nicht meins....
    Ganz dolle liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  7. Was Du da so erzählst, klingt richtig nach Spass. In Moritzburg war ich schon, ein ganz tolles Schloss, aber im Erlebnispark noch nicht.
    Schön, dass schon die ersten Feriengäste bei euch waren, und gleich noch Seifensieder!
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Huhu, danke für die netten Kommentare. Und ja, ihr könnt alle gerne kommen, Torten kann man ja wohl nie genug haben ;o)
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen