Donnerstag, 26. Juli 2012

Geschafft...

...also fast...
Aber definitiv "geschafft" waren am Montag nachmittag Hr. AliSavon, meine Wenigkeit und noch ein paar fleissige Helferlein.  Die letzten 14 Tage waren Adrenalin pur und ihr könnt glauben: ich zweifelte so manches Mal, ob wir am Montag unsere ersten Gäste in der Ferienwohnung begrüßen könnten. Nun, wir konnten und bis auf ein paar winzige Kleinigkeiten haben wir tatsächlich alles geschafft. Ich bitte einzutreten:



Wie immer mit viel Liebe zum Detail und einiger Ausdauer wurden sogar die alten Klinken hergrichtet, dass hieß: feilen, kratzen, polieren... Aber da ist Hr. A. eben eigen.





Ganz wichtig natürlich eine voll ausgestattete Küche mit Allem was dazu gehört, Herd, Ofen, Mikrowelle, Geschirrspüler usw..
Leider konnten wir nicht mal ankochen, für ein Menü war leider keine Zeit, nur die Spülmschine lief schon auf Hochtouren. Und die Kaffemaschine kochte nur einmal Kaffee... naja, wir sind ja ausgerüstet, denn ohne Käffchen geht ja gar nichts!






Das Schlafzimmer hab ich euch ja HIER schon genauestens vorgestellt.

Jetzt zum größten Raum, Wohn-& Esszimmer, sowie Gelegenheit für 2 weitere Personen zu übernachten. 
Ganz rechts ist der Eingang mit großer Diele, die noch nicht ganz abschliessend gestaltet ist.



Das Projekt Stuhl von Alt nach Neu nach Alt hat uns bis zum Schluss beschäftigt. 6 Stühle jeweils schleifen, 3 x streichen, wieder schleifen und dann lackieren - nie wieder!!! Da war das neu beziehen der Lehnen und Sitze ein echter Klacks!
Projekt Stühl auch HIER nochmal genauer.



Der Stuhlbezugsstoff findet sich auch in den Vorhängen. Das ist ganz praktisch, weil er ziemlich dick ist und man somit auch mal vorwitzige Sonnenstrahlen austricksen kann. Der Tisch wurde genau wie die Stühle auf Alt getrimmt und als ich die Tischplatte fertig hatte, war ich um 5 Blasen an meiner Hand reicher...



Auch der Schreibtisch bekam den gleichen Anstrich, was irgendwie viel schneller ging... 


Auf jeden Fall war ich beim Prospekte sammeln erstaunt, was in unserer Gegend so los ist...


Hier gibts richtig viel zu entdecken!

Ein gemütliches Kuschelsofa und ein fetter Sessel vor dem Fernseher und auch ein verregneter Ferientag verliert seinen Schrecken.


Hier noch die Schlaf- gelegenheit für 2 weitere Personen, so dass man auch zu Viert und ohne Stress bei uns einen entspannten Urlaub verleben kann.





Mein persönliches Schmuckstück ist der "alte" Regalschrank, der auch in gleicher Technik mehrmals gestrichen und per Hand beschliffen wurde. Besonders an der roten Wand find ich ihn ja... schick!





Die passende Deko "Wohnen wie auf dem Lande" steuerte dann noch die liebe Schwägerin bei, so dass alles passt.

An der Stelle vielen lieben Dank an alle die uns bei der Umsetzung des Projets FeWo "Haus 7" unterstützt haben. Ohne euch wäre das nicht möglich gewesen!!!



Tja und natürlich gibts auch ein Bad!

Die Dusche sogar barrierefrei, was eigentlich nicht der Hintergrund war, aber doch sehr praktisch ist, wie ich finde.
Und dann noch "Sommerregen" von oben und ein duftiges Seifchen von mir... das nennt man dann Erholungsurlaub.



 
Und gegenüber Waschbecken und Toilette und was man halt so braucht...


Ein paar Kleinigkeiten sind noch zu erledigen, aber die liebe Krissi von Sprudelspass konnten wir als Erste hier begrüßen. Sie hat quasi die "Katze im Sack gekauft" und verbringt nun ein paar Tage hier bei uns in der Lausitz.

Wer noch Lust auf Urlaub in diesem Jahr hat: Unsere schöne neue Ferienwohnung wartet nur auf liebe Gäste und Herr AliSavon und ich würden uns freuen dich oder dich oder dich hier bei uns begrüßen zu dürfen!!!

Sommerliche Grüße, eure Anke

Kommentare:

  1. Ist ja wunderschön geworden und so liebevoll eingerichtet und dekoriert. Falls wir mal in die Nähe kommen melden wir uns bestimmt bei euch. ;-)
    LG
    Renate

    AntwortenLöschen
  2. Das habt ihr gut gemacht! Alles so liebevoll eingerichtet. Es sieht gemütlich aus. Und ja, Herr Alisavon hat Recht. Die alten Klinken sind ein Gewinn.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Schön ist sie geworden eure Ferienwohnung. Ich freue mich auch immer, wenn Haustiere erlaubt sind.
    Die Türklinken sind eine Wucht, die wären nach meiner Abreise verschwunden *g*
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Toll geworden - die Arbeit hat sich gelohnt! Ich hoffe, Ihr kriegt viele Gäste! Also wenn Ihr wollt, dass ich mal komme müsste Dein Herr A. noch schnell einen Stall für meine Jungs ... Vielleicht hat er ja Lust - reiten in der Lausitz wär' doch klasse - ich würd' ihn auch mitnehmen, den Herrn A.
    Übrigens ... die alten Türklinken sind klasse ... falls ich mal komme, hab' ich einen Schraubenzieher dabei ...
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Ich würde auch gerne mal kommen...und ich klaue keine Türklinken....Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Hallo ihr Lieben... Na ihr macht mir ja Spass! Türklinken klauen... *tztztz* mal was ganz Neues! Danke Frau Zwerg - das beruhigt mich! Und natürlich sind auch Vierbeiner erlaubt! Im Übrigen bekommen wir sicher auch Frau Friesenfans Riesenvierbeiner untergebracht. Wir leben schliesslich auf dem Lande. Das gilt also nicht als Ausrede! Ob Hr. A. allerdings mitreiten möchte... Wir sind beide ungeübt und haben keine Hornhaut am Hintern ;o)
    Liebe Grüße aus der HEISSEN Lausitz, Anke

    AntwortenLöschen
  7. Mensch das ist ja toll geworden! da habt Ihr Euch ganz schön in Unkosten und Arbeit gestürzt!
    Viel Glück mit Euren Gästen wünsch ich Dir! Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  8. Die viele Mühe ist den Räumen anzusehen! Es sieht alles sehr hübsch und einladend aus... und ich hoffe, die Türklinken bleiben Euch lange erhalten! ;) Sollten wir Urlaub in der Lausitz planen (wir wohnen ja garnicht so weit auseinander), dann auf alle Fälle bei Euch! :)

    Herzliche Grüße
    Kati

    AntwortenLöschen
  9. sooooo hübsch geworden, die Gäste können sich ja nur wohlfühlen.
    eines Tages steh ich auch vor der Tür.

    liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  10. Super geworden, Eure FeWo - wieviel Arbeit dahinter steckt, weiß ich aus eigener Erfahrung. Aber jetzt könnt Ihr zu Recht Stolz darauf sein.
    Lg
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Wie aufregend, liebe Anke - wunderschön ist eure Ferienwohnung geworden. Ich würd ja gern bei euch Urlaub machen, nur müssten wir eine rolligerechte Wohnung haben - Das wird sicherlich spannend mit den Feriengästen. Meine Nachbarin hat im letzten Jahr 3 Ferienwohnungen fertiggestellt und hat schon ihre ersten Erfahrungen gemacht. Schöne Sache. Wünsche euch viel Erfolg!!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  12. Superschön!

    Ihr habt Euch sooooo viel Mühe gegeben, die Ferienwohnung schön einzurichten. Da kann man sich nur wohlfühlen.

    Herzl. Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen