Montag, 9. Mai 2011

Allerlei...

Nach der ganzen Feierei und Gästen und Tohuwabohu am vorletzten Wochenende, hatte ich mir für das letzte Wochenende den großen Hausputz vorgenommen...

Naja, es kommt erstens anders und Zweitens als man denkt...




Irgendwie war ich permanent abgelenkt... Da galt es natürlich, ganz wichtig, noch die Muttertagsseife zu verpacken:

Sie kam dann passend im Geschenkkartönchen und mit Herzchen daher!

Dann hatte ich ja noch die Hälfte der Seife aus dem letzten Post eingeschmolzen...




Und ein ganzer Berg Rosen wollte auch mal verpackt werden, dass gab dann einen hübschen Rosenstrauss.


Ein bischen Blogstöbern hab ich mir zwischendurch auch gegönnt und das Ende vom Lied waren Inspirationen, denen ich sofort nachgehen musste!


Ein super-einfach-lecker Brotrezept fand ich bei Wollkesieden

Das wollte 2 Stunden vor dem Samstag- Abend- Grillen ausprobiert werden...


3-Minuten-Brot
500g Dinkel- 
vollkornmehl
450ml lauwarmes 
Wasser
1  Würfel Hefe
je 30-50 g Körner nach Belieben
2 EL Essig
2 TL Salz 
...einfach köstlich und super fix! 


Dann gabs bei der fleissigen  Stemmel den Hinweis auf Likör a la "Rhabarber-Vanille" - der musste natürlich auch gleich angesetzt werden! 
Das klang einfach zu lecker!
Und  die Kombi kenne ich bisher nur als Kompott und lecker Kuchen, aber als Likör...?
Vorstellen kann ich´s mir jedenfalls schon mal...



Und weil ich einmal dabei war, gabs gleich noch einen Ansatz. 
Wieder was Neues und für mich was Besonderes! 
Wir haben nämlich einen Ananassalbei geschenkt bekommen!
 Der duftet original nach Ananas! Und hat einen Tag später schon seine komplette Farbe abgegeben. Sieht sehr nach Giftmischung aus...



Tja und wenn wir Bratkartoffeln für 4 machen, siehts in etwa so aus... Manchmal glaub ich wir sind echt verfressen... Aber Bratkartoffeln gehen irgendwie immer...

Ok, ok,... ein paar Scheibchen sind tatsächlich übrig geblieben...








So, die neue Woche ist schon wieder in vollem Gange, mein großer Hausputz ist auf unbestimmte Zeit verschoben, aber wenigstens die liebe Sonne scheint...
Liebe Grüße für euch!!!


Kommentare:

  1. Sag mal, was warst du fleißig. Viele schöne Sachen hast du da fabriziert. Der Rhabarber-Likör hört sich interessant an. Was machst du mit dem Ananas-Salbei-Ansatz?
    Für all die kreativen Sachen lässt man doch gern mal den Hausputz auf unbestimmte Zeit ruhen :-)
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  2. haste alles prima gemacht, Hausputz ist so wenig kreativ, da sind all die schönen anderen Dinge viel besser, macht doch Spaß und erfreut jeden.

    liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinn, wie kreativ du wieder warst, klasse....

    Ach Hausputz.. lach, das ist alles schneller wieder dreckiger und staubiger als man geputzt hat, frustige Geschichte.....

    LG Liora

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dass ihr mich bzgl. Hausputz unterstützt, muss immer gegen mein schlechtes Gewissen ankämpfen... ;o) Aber gaaaanz viel Wäsche hatte ich SO noch gebügelt, dass hat geholfen...
    @Heidi, den Ananassalbei hab ich auch mit Kandiszucker und 96% Alk angesetzt, wird dann auch ein leckerer Likör... hoff ich mal. Mit normalem Salbei hab ichs letztes Jahr schon gemacht und der war weg wie nüscht...
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  5. Schäm Dich und putz endlich Dein Haus! Ich bin schon enttäuscht, dass Du Dich lieber solch lasterhaften Dingen wie der Produktion von Alkohol hingibst anstatt Deiner wahren Bestimmung zu folgen ... ich werde für Dich beten!
    (aber psst ... tolle Sachen hast Du da wieder gezaubert)
    Rügende Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Also Anke, deine Bratkartoffeln sehen ja megaköstlich aus! Machst du die im Ofen in einer Auflaufform, oder sieht das nur auf dem Bild so aus?!? *blödfrag*
    LG! Evelyn

    AntwortenLöschen
  7. Oh, danke liebe Evelyn, die sind auch wirklich lecker. Die Form ist so eine große Partypfanne. Die gibts für kleines Geld und wird mittels Kabel und Steckdose selbst beheizt. Muss man bloss immer dabei stehen und ordentlich rühren...
    LG Anke

    AntwortenLöschen