Mittwoch, 14. März 2012

HoneyMilk...

...Zeit mal wieder eine Seife zu zeigen...
Vorallem wenn man beim Blockschneiden so nett angelächelt wird:


Der Duft "Hafer-Milch-Honig" ist ja sowas wie ein Klassiker und ich hab hier Einige um mich rum, die nicht genug davon bekommen können. Also gibts auch eine nette Seife mit diesem leckeren Duft, obwohl es nicht so ganz zum nahenden Frühling passt.


Der Duft färbt ja bekanntlicherweise die Seife leicht bäunlich, aber wenn man´s weiss, kann man sich schon damit arrangieren. 
Ich habe also keine extra Farbe drin, nur ein bissi Kakao für die Marmorierung.


Irgendwie war die Marmorierung ganz anders geplant. (...ist sie das nicht immer???) Aber jetzt will ich ganz zufrieden sein, jedes Stück sieht auf seine Weise anders aus und der leichte Sodaascheschimmer stört mich auch nicht.


Da die Seife an sich ja schlicht ist, durfte die Banderole diesmal wieder ein Hingucker werden. Nur den Dreh mit der Bienenwachsbanderole hab ich noch nicht ganz raus. Damit sie mir nicht bricht hab ich sie vor dem Umlegen leicht in der Mikrowelle erwärmt...


...aber irgendwie meinte jede Zweite dort schmelzen zu wollen... 
Wenn ich alle Seifen durch hab, hab ich sicher auch den richtigen Dreh raus.


Ne passende Badekugel gabs auch dazu, allerdings mit dem allergenfreien Duft "Vanilla Sugar" von GF, der ganz toll dazu passt. 
In der Seife ist neben den üblichen Verdächtigen vorallem viel Erdnussöl und Kakaobutter für schön gepflegte Haut drin. Und damit wir auch beim Thema bleiben durfte in Seife und Badekugel natürlich Ziegenmilchpulver nicht fehlen.

Und als schönes Geschenk sieht das Ganze dann so aus:


Ich wünsch euch allen noch eine schöne Woche, eure Anke

Kommentare:

  1. Eine Banderole aus Bienenwachs. So was hat die Lausitz ja noch nicht gesehen! Das finde ich toll. Vielleicht lieber in den angewärmten Backofen legen, als in die Microwelle? Jedenfalls sieht das alles wieder sehr gelungen aus. Nun schnall dir mal bald deinen Marktstand auf den Buckel. Und dann geht´s los:-)))
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Das Lächeln ist wirklich goldig.....
    Und H-M-H geht immer(;-)
    Liebe Grüße
    vom Zwerg

    AntwortenLöschen
  3. Wie genial ist das denn? Eine Seife mit Smilie... sowas von cool! Die unregelmäßigen dunklen "Stippen" finde ich übrigens sehr witzig.. das muss man SO auch erstmal hinbekommen! =)

    Und deine Verpackung wie immer superschön - und ziiiieeemlich edel mit dem Bienenwachs, wie ich finde! Hach..ich bin im Moment total verpackungsunmotiviert, aber das kommt dann auch wieder :)

    Lg, Mareike

    AntwortenLöschen
  4. Die Seifen sind ja niedlich =)
    Vielleicht wäre es besser, das Bienenwachs anzufönen, dann kann man die Hitze besser dosieren?

    LG,
    Mondenkind

    AntwortenLöschen
  5. Ein wahrer Hingucker, dein Seifken. So ein schönes Lächeln :)
    lg niki

    AntwortenLöschen
  6. Der Smiley ist wirklich klasse!!! Und die Banderole finde ich auch sehr gelungen, ich kann ja gar keine Banderolen...
    LG, Angela

    AntwortenLöschen
  7. Fantastisch, die Gesichtchen, die Seife ,die Banderole, perfekt wie immer!!!
    LG Ruth

    AntwortenLöschen
  8. Gefällt mir sehr gut...auch im Frühling!

    LG Luna

    AntwortenLöschen
  9. Honig-Milch -grins- ich trinke gerade eine Tasse davon, während ich Deine schöne Seife betrachte.

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen
  10. Passt alles gut zusammen ... ich müsst auch mal wieder sieden, mir fehlt nur die liebe, liebe Zeit ...

    Lg Krissi, die im Sommer in den Spreewald fährt :-)

    AntwortenLöschen
  11. Guten Abend alle miteinander! Die Tipps mit Backofen und Fön werd ich auf alle Fälle probieren, aber erstmal muss ich mir neue Bienenwachsplatten besorgen... Und liebe Frau Mops: ich hab meinen 1. Markttermin :o) am Karfreitag! Menno bin ich aufgeregt!!! Aber die 2 Smilies fand ich ja auch zu goldig.
    Liebe Krissi, ich denke bis zum Sommer wirst du uns noch die Eine oder andere Seife zeigen, aber wenn du magst, dann können wir auch gern einen kleinen Lausitzer-Sommer-Siede-Abend einplanen.
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  12. und mein Mann redet mit Mr. AliSavon über selbstgebaute Formen, Einrichtungen von Siedeküchen ect ... ohjaaaaa das wird toll :)

    LG Kristin

    AntwortenLöschen
  13. So eine freundliche Seife! Und die Idee mit der edlen Wachsbanderole ist klasse. Ich denke, das man auch in Frühjahr und Sommer manchmal warme Düfte brauchen kann. Es ist ja nicht immer nur heißes Wetter.
    Danke für Deinen aufmunternden Kommentar. Der Dinosaurier hat sich entschlossen, noch etwas weiter zu "häkeln" ;-))))
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen