Montag, 29. November 2010

Eiszeit...


 ...na ja irgendwie, denn genau so hab ich mich heut gefühlt! Also nicht nach lecker Eis, sondern eisig!!! Das Frauen aber auch immer so frieren müssen...*tztz* ...zumindest in dem Punkt hab ich sehr weibliche Züge. Aber gut ist das nicht. Es nervt! Ständig kalte Füsse, immer kalte Hände, bloss gut lange Haare, sonst würd ich auch noch im Nacken frieren...  Aber: 
Winterzeit = Badebombenzeit
und von denen hab ich in den letzten Tagen einige gebastelt.



Kleine leckere Eistütchen und das ist ein echtes Dilemma... Glaubt mir keiner? Könnt ihr glauben! 
Das ist nämlich die erste meiner Badebomben-Verpackung, die mir richtig super gefällt!... 
Aber im Ernst: nach der dritten Tüte drehen,  sich noch freuen, wenn keine Falte drin ist, mit dem Klebeband abrutschen, feststellen, dass oben der Rand nicht bündig abschliesst und dann noch für ganze drei Badebomben einen neuen Aufkleber beschreibt, befärbt & druckt... also, ich sach euch... das, das, ...hat doch Spass gemacht!


Hier die "Cherry", diesmal etwas Badewannen-freundlicher, weil ohne Pigment-Rot.  

Gut, sieht mehr nach Erdbeer aus als nach Kirsche, aber das die Wanne sauber bleibt, find ich wichtiger.





So und hier der Alptraum jeder Apotheke: 

Ich kauf kein Erkältungs-Thymian-Bad mehr - nee!

Die Rosmarin & Thymian Bomben sind der Hammer. 
Also nicht das ich mir wünsche krank zu werden, aber das sollte doch auch irgendwie vorbeugend funktionieren...


Und hier eine Wunsch-Bombe in Schoko- Vanille... na wer hätte das gedacht? 
Ich wäre jedenfalls nicht auf die Idee gekommen.

Aber der kleinere Sohnemann hat vorhin eine verunglückte Schoki probiert und war begeistert:

...á la: "hm, dass ganze Bad hat nach Schokolade geschnuppert..." 

Naja, Kind glücklich - Mama auch!

Samstag, 27. November 2010

Tusch...

Jetzt ist es soweit, die Gewinner sind ermittelt!
Wie versprochen hat ein Engelchen die Lose gezogen...




Für die 1. Verlosung sind alle Kommentare in den Zylinder gewandert und  die erste Glückliche hat gewonnen.

Für die 2. Verlosung, dem Rate-Mal, gingen nur noch 6 Zettelchen in die Lostrommel. Kein X vor dem U vormachen konnte ich der Ruth, Netti, bbee, Summerbabe, Jorin und mit viel Augenzwinkern Mr. Vintage. Ihr habt alle richtig geraten, dazu schon mal Herzlichen Glückwunsch! Aber auch hier konnte nur einer der Gewinner sein. 


  Wer Lust hat sich die Verlosung anzusehen, der schaut sich unser kleines Video an. Die Verlosung fand unter Ausschluß der Öffentlichkeit statt, nur einen Notar konnten wir am Samstag Morgen nicht auftreiben...



video

Der Blog-Candy Gewinn geht an die liebe Summerbabe!
&
Der Rate-Mal Gewinn geht an die liebe Netti mit "i"!

Herzlichen Glückwunsch euch beiden!!! 
Und schnell die Adressen zu mir!



Nun wollen  sicher noch alle wissen was das Rate-Mal denn nun wirklich war... Es war tatsächlich eine verhunzte, viel zu heiss gewordene Kaffeeseife! Honig und Titandioxid trennten meinen Seifenleim und heraus kamen dann eben diese Krater. Hr. AliSavon fand es wunderbar rustikal und ein Stück durfte er behalten - der Rest kam fein gehobelt wieder in den Einschmelztopf. Hier das Beweisfoto:




Und hier noch ein paar Impressionen von unserem kleinen Schlemmerfest:

Hr. AliSavon war so begeistert von seinem Serrano-Schinken, dass er ihn kurzerhand als Geburtstags- geschenk für mich deklarierte... 



Na was wünscht sich eine Frau mehr...?


Dann wurde ordentlich reingehauen. Bei einer leckeren Käse-Lauch-Suppe, Parma-Hähnchen-Röllchen, Lachs im Gemüsebett und anderen "Kleinigkeiten" blieb kein Teller leer.

Wie jedes Jahr gabs auch wieder eine Bowle. Immer eine Andere. Diesmal mit Hauspfirsichen aus unserem Garten, gepflückt von meiner Schwägerin, eingeweckt von der Oma und in die Bowle gerührt von mir. Eine echte Gemeinschaftsproduktion. 

Ja, ich musste dann auch noch schnippeln und bin mir nicht sicher ob der bis Weihnachten reicht...
Also nee, echt ej...




Seit ungefähr 20 Jahren gibts jedes Jahr mein leckeres Tiramisu und ich darf mir unter keinen Umständen einfallen lassen daran was zu ändern. Schon der Gedanke an ein anderes Dessert wird von meinen Gästen mit bösen Blicken bestraft! 
Ist ja gut... auch nächstes Jahr wirds wieder Tiramisu geben. Versprochen!
Und damit verabschieden sich 
Herr & Frau AliSavon in ein ruhiges Restwochenende und wünschen euch einen schönen 1. Advent!



Freitag, 26. November 2010

Upps...

...da ist aber mein Zeitplan ganz schön durcheinander geraten. Ich Dussel, meine Gäste kommen ja erst heute...  Gestern war zwar der Tag meiner ewigen 29... und das schon seit 10 Jahren ;-), aber da war nur Zeit für ein kleines Gläschen am Abend. Bin seit früh am Backen und Kochen und Bruzeln, damit meine Gäste nachher so richtig schlemmen können.  Ich hoffe es schmeckt...
So muss ich schweren Herzens die Auflösung der Gewinner fürs Candy´s und des Rate-Mal´s nach Morgen verschieben. Also für alle die noch nicht mitgemacht haben eine kleine Verlängerung - letzte Chance!!! Und wer schon mitgemacht hat: Morgen gibts die Lösung - ihr dürft gespannt sein!
So, weiter wuseln... aber seht mal, hab ich nicht schon einen schön gedeckten Tisch???


Ich hätte mir nur gewünscht, es hätte sich jemand anderes gefunden der die Tischdecke bügelt...

Aber Herr AliSavon hilft ja auch fleissig, oder sehe ich da was verkehrt...? Ist er am Ende nur beim Naschen?



Samstag, 20. November 2010

Zimtäpfelchen...

Nein, der X-Mas-Star ist nicht die einzigste Weihnachtsseife, denn da ist ja noch das Zimtäpfelchen. Na, dass war ja mal ein richtiges Weihnachtsprojekt!
Die eigentlichen Äpfelchen sind aus einem Teil der Sternenseife entstanden und duften... nun, wie könnte es anders sein: nach Zimtäpfelchen (und das nicht zu knapp!).
Dann gings an die "eigentliche" Seife.

Ein feiner Seifenleim aus viel Erdnusöl, weil Nüsse nun mal zu Weihnachten dazu gehören, ferner Kokosnussöl, Olivenöl, Palmöl & Rizinusöl.


Die Hälfte mit Kakao braun gefärbt, die andere Hälfte in 2 verschiedenen Grüntönen. Marmoriert ist nur der obere, grüne Teil.

Und als richtigen Weihnachtsnasenschmeichler duftet die Seife nach viel PÖ Lebkuchen und ein wenig Dark Chokolate. Hhhmmm, yummie... 

Oh ich war ganz begeistert von diesem Glanz und Duft und überhaupt...

Alle Äpfelchen an der richtigen Stelle platziert, war ich doch schon sehr zufrieden mit mir und der Welt.Aber etwas fehlt noch...

Und damit auch alle glücklich sind, hat Herr AliSavon auch noch ein paar Acapulcos gemacht. Nicht alle Rezepte sind dafür gut, aber dieses Rezept ist perfekt! Der Eine sieht aus wie aus Jade, aber China und Südamerika...? Nun, unser Beitrag zur Globalisierung. Und sie duften nach Lemongras, auch lecker...

Fertig getrocknet und ausgeformt waren die Farben nicht mehr ganz so kräftig, was ja auch zu erwarten war. Die Duftmischung ist himmlisch weihnachtlich und die Äpfelchen bekamen den letzten Schliff am Stiel mit einer Mischung aus Kakao & Bronzemica.
Dann die berechtigte Frage meiner Söhne: "Wie soll man sich denn damit waschen...?"
"Öhm, tja, hm, naja... ist das denn wichtig? Ist doch ne Weihnachtseife..." 

...oder seh ich da was verkehrt?


Und eine wirklich schöne Verpackungsidee hab ich auch schon...
Euch allen ein schönes Wochenende und meinen lieben neuen Lesern ein Herzliches Willkommen!!!


Sonntag, 14. November 2010

Den Herbst eingefangen...

Irgendwie sind wir ja alle in den Weihnachtsvorbereitungen, aber die "DragonHer(z)bst" hatte ja noch keine passende Verpackung. Dies ist nun auch geschafft! Puuhhh...! Erledigt! Ich hoffe es hat jetzt noch jemand Lust auf eine Herbstseife. Irgendwie war da ja mein Timing nicht so dolle. Aber sie ist einfach lecker... und das ist draus geworden:



Wünsch euch allen eine schöne Woche...

Donnerstag, 11. November 2010

ElchTest... gerührt, nicht geschüttelt!

Zwischen Job, Kinderchauffeur, Kühlschrankauffüller, Hausaufgabenmanager, Menuekocher, ein paar anderer ungenannter Pflichten und tot ins Bett fallen, ist nicht so viel Zeit, dass es immer für ´ne ganze Seife reicht. Aber es gibt ja noch sooo viele andere leckere Sachen die man machen kann. Zum Beispiel BodyMelts aus viel Kakaobutter, Shea, Bienenwachs, Jojoba und Puder.
Schaut mal die kleinen MassageBar - Rudi´s hier:

 
Ach kieckt ma: sind ´se nich süüüüsss...??? ...und die duften nach Dark Chocolate... also so richtig zum Anbeissen!


Und Sheasahne nur mit ein wenig Jojobaöl ist zur Zeit mein Favorit. Extrem trockene Haut wird streichelzart. Damit konnte ich jetzt schon Einige glücklich machen. Und der Duft nach Hafer/Milch/Honig ist, als wär man wieder ein Baby... , hach, so richtig warm und kuschelig... (...*kopfschüttel*, dass ich sowas mal schreiben würde... *weiter  kopfschüttel*)


Tja und gegen olles nieseliges, nebliges Miese-Peter-Wetter hilft sowieso nur die Wanne - mit Sprudel-Bade-Bomben. Erprobte Düfte aus Vanille/Banane und Wild Berries sind dann nicht nur im Bad zu riechen... auch gut, hat die ganze Family was davon...


Ich wünsch euch was...

Sonntag, 7. November 2010

Xmas-Star...

Seit Anfang September tummeln sich Weihnachtsmänner und Co. in den Supermarktregalen, Junior meinte, es wären nur noch 47 Tage bis Weihnachten und ja, auch ich hab schon was vorbereitet...
Bisher war das Szenario immer so, dass ich mir im Januar vornehme schon das Jahr über Geschenke zu kaufen, damits dann im Dezember mal ruhig abläuft. Irgendwann Mitte Dezember machte sich erst Unruhe, dann Torschlußpanik bereit und ich stümte los, um noch für jeden was Passendes, Witziges, Schönes, eben was worüber man sich freut, zu organisieren. Das war natürlich immer ein Kraftakt, aaaber hat gefunzt. 
Dieses Jahr sieht alles anders aus. Es gibt Selbstmachpakete. Das wird den Einzelhandel nicht freuen, aber mich, weil ich definitivo bei diesem Sauwetter nicht raus muss. Hier gibts schon mal was zum lunschen:

Die Idee vom Weihnachts- stern hab ich mir bei der Sabine geklaut. Ich fand die soo hübsch und eine Pringles- dose macht wirklich handliche Stückies.



Der Stern ist getrichtert und riecht frisch nach Orange, Grapefruit und Litsea und das Drumrum nach Lebkuchen. Na, Weihnachten eben...



Dann war noch soooo viel Seifenleim übrig, dass ich noch ganz weihnachts-untypische Blüten getrichtert hab. Und die sind richtig gut gelungen.



Die Seife ansich ist ein Pflege- stückchen aus Erdnussöl, Babassuöl, Kakaobutter, orangenes Palmöl, Reiskeimöl, Sesamöl und Rizinusöl. 


Genau das Richtige für Verwöhnmomente in dem uns bevorstehenden kalten Winter... *bbbrrrr*

Donnerstag, 4. November 2010

DoubleWin... Zwei in Eins

Anlässe gabs ja schon viele, aber ich denke, inzwischen 60 LeserInnen, über 7500 Besuche und die Tatsache, dass ich in 3 Wochen ein Jahr jünger  ;-) werde, rechtfertigen schon mal ein Blog-Candy.
Hr. AliSavon und ich fotografieren ja gern und viel und da kam uns in den letzten Tagen ein sehr interessantes Detail vor die Linse. Das hat uns so gut gefallen, dass wir daraus gleich ein RateMal machen wollen.
Und so seid ihr jetzt beim:

November-Candy + RateMal = 2-Gewinner - Spiel

Candy-Regeln sind ja meist bekannt, also Kommentar hinterlassen und auf eurem Blog (soweit vorhanden) verlinken, ein Bild kann gern mitgenommen werden. Ein Glücksengel wird dann aus allen Kommentaren den 1. Gewinner ziehen, der sich dann über dieses schöne Päckchen freuen kann:

 Ein Acapulco, die JasminZicke, die EspinoAmarillo, eine frische BadeBombe & LipBalm Marzipan

Die RateMal-Regeln sind eigendlich auch einfach: Ratet mal, was ihr da auf dem Foto seht... Aus allen die richtig geraten haben, wird der 2. Gewinner gezogen, der sich dann über dieses schöne Päckchen freuen kann:

Ein Acapulco, Die MilleFleurs, die GreenTea & Honey Drops, eine frische BadeBombe & LipBalm Lolipop (Schoko)


Seh-Nerv schärfen, Gehirnwindungen aktivieren und antworten auf:
Was ist das???

Einsendeschluss ist der 25.11.2010 00:00Uhr und soweit mich der Geburtstagskater nicht allzusehr verfolgt, werden am 26.11.2010 am Vormittag die Gewinner gezogen! Viel Glück und toi, toi, toi... 

Dienstag, 2. November 2010

Mit Durchblick...

Ich habs mal wieder getan!


Und das, obwohl ich gar kein Fan von Transparentseifen bin. Nicht wegen der Mehrarbeit, fummeln und friemeln macht ja Spass!
Aber die Pflege ist nun einmal nicht vergleichbar mit einer kaltgerührten Seife.
Warum dann Transparentseife? 
Nun, vielleicht, weil sie was Besonderes ausstrahlt und man damit wirklich tolle Akzente setzen kann. Tja, und ich brauchte für meine Weihnachts-Schieber-Seife eigentlich nur ein kleines Futzelchen... und kam nicht drumrum.

Erst einmal: es hat gefunzt - sie ist transparent und ich bin stolz wie Bolle!


Hier ohne Duft und ohne Farbe!



Einwenig wurde dann eingefärbt, um das Projekt Weihnachtsschieber zu vervollkommnen (und ich verrate hier noch gaaar nichts - Null - Nada - Njente) ...und dann habe ich noch nen riiiesen Rest über...



Ein bischen gefärbt und gespielt...  
...dabei dann auch die Mond - Form geschrottet...,
 ...denn nach dem Einfrieren war die so spröde, das es nur noch "klack" gemacht hat... 

...aber ich hab nen roten Mond...

 

Zwei Blütenformen mit extra Ringelblumenblüten und einer himmlischen Blumenduftmischung  aus Geranie, Palmarosa und Lemongras sehen im Licht noch viel schöner aus:





Und für den ganzen Rest jungfräulicher Transparentseife kam mir heut die passende Idee...